Pilzlasagne

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Champignons braun 200 g
Kräuterseitlinge 200 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Lauch 150 g
italiensche Kräuter, getrocknet, frisch gemörsert 1 Tl
Salz, Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Balsamico 1 El
Tomatenmark 2 El
gehackte Tomaten 2 Dosen
etwas Öl etwas
Lasagneblätter (ca. 12) etwas
Cashewmus pur 100 g
Gemüsebrühe 150 ml
Hefeflocken 3 El

Zubereitung

1.Die Pilze, Zwiebeln, Knoblauch und Lauchstange in der Küchenmaschine fein "schreddern". Wer die Lasagne lieber mit großen Gemüsestücken hat, schneidet alles in Würfel.

2.Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Gemüsemischung darin von allen Seiten langsam anbraten, bis es bräunt. Tomatenmark einrühren und mit gehackten Tomaten ablöschen. Kräuter einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico abschmecken. Ca. 15 Min. köcheln lassen.

3.In der Zeit die Cashewcreme zubereiten: Gemüsebrühe aufkochen und Cashewmus darin auflösen und gut verrühren. Hefeflocken einstreuen und kräftig rühren. Die Sauce soll sehr dickflüssig sein! Kurkuma zufügen (ist nur für die Farbe, kann auch weggelassen werden). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.In eine Auflaufform zunächst 1-2 Kellen Tomatensauce geben. Darauf 2-3 Lasagneblätter legen. Wieder Sauce darauf verteilen. So verfahren, bis Sauce aufgebraucht ist. Die Sauce sollte die letzte Schicht bilden! Auf die letzte Schicht Sauce die Cashewcreme verteilen.

5.Bei 200° C im Ofen ca. 20-30 Minuten backen, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilzlasagne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilzlasagne“