"Joghurt Gums" selber machen

20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Wasser 150 ml
Gelatine gemahlen 9 g
Götterspeise Himbeer (Wichtig ! nicht Instant) 24 g
Griechischer Joghurt 200 g
Zucker oder Süßstoff nach Wunsch und Geschmack etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
1 Std 55 Min
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Eine flache, rechteckige Schale (ca. 15 x 20 cm) kalt ausspülen und mit Klarsichtfolie auskleiden. Folie glatt streichen, damit keine Falten entstehen. Kleine Ausstechförmchen bereit legen. Wer Silikon-Pralinen-Formen besitzt, spült diese mit kaltem Wasser aus und hält sie bereit. Es funktioniert auch mit der Plastik-Toffifee-Verpackung.

2.Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen. Gelatine einrühren. Wenn sie sich aufgelöst hat, die Götterspeise ebenfalls einrühren bis sie sich aufgelöst hat. Die Masse dann ca. 5 Min. ruhen lassen, damit die vom Rühren entstandenen Luftblasen zurück gehen. Wenn danach immer noch ein weißlicher Schaum auf der Masse ist, diesen vorsichtig mit einem Löffel abschöpfen.

3.Nun den Joghurt zufügen und kräftig unterrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat und die Masse vom Joghurt keine weißlichen Flecken mehr hat. Anschließend mit Zucker oder Süßungsmittel abschmecken. Sofort in die Schale oder die entsprechenden Förmchen füllen und für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

4.Wenn sie fest geworden ist, sie aus der Schale stürzen, die Klarsichtfolie abziehen und kleine Figuren ausstechen. Die entstandenen Reste einfach so vernaschen. Die fertigen Joghurt Gums in ein gut verschließbares Behältnis füllen und bei Zimmertemperatur lagern.

5.Da sie sehr schnell verputzt sind, kann ich über die Haltbarkeit keine reellen Angaben machen. Wer sich aber nicht sicher ist, lagert sie im Kühlschrank und nimmt für den Verzehr immer nur so viel heraus, wie benötigt werden. Sie schmecken aber am besten, wenn sie nicht gerade aus dem Kühlschrank kommen, sondern Zimmertemperatur haben. Also dann entsprechend früher raus nehmen.

6.Eine gesunde Nascherei, die dem Original sehr nahe kommt. .......und das Gewissen etwas beruhigt.........;-)

Anmerkung:

7.Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf 1 Portion. Die abgebildeten 3 verschiedenen Farben sind somit 3 separate Portionen.

8.Für die Geschmacksrichtungen empfohlene Götterspeise Himbeere, Waldmeister, Zitrone. Für die Süßung statt Zucker habe ich bei 2 Portionen 4 leicht gehäufte EL Stevia-Zucker verwendet und muss sagen, dass es mir besser gefällt. Wie es sich mit Agavendicksaft o.Ä. verhält kann ich nicht sagen. Möglicherweise kann er die Konsistenz verändern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Joghurt Gums" selber machen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Joghurt Gums" selber machen“