Grana Padano Süppchen

1 Std 15 Min leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauch 1 Zehe
Rosmarin frisch 2 Zweige
Thymian frisch 4 Zweige
Milch 800 ml
Pinienkerne 40 g
Grana Padano 75 g
Gemüsechips 100 g
Basilikum frisch 6 Blätter
Olivenöl extra vergine 4 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian und den Rosmarin waschen und trocken tupfen. Die beiden Kräuter in der Milch aufkochen und ca. 1 Stunde darin ziehen lassen. Anschließend das Ganze durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und den Grana Padano reiben. Die Gemüsechips und die Pinienkerne vorab in Suppenschüsseln verteilen. Das Basilikum waschen, klein schneiden und mit etwas Pfeffer über die Chips streuen. Die Milch noch einmal kurz aufkochen lassen, danach den Topf vom Herd nehmen und das Olivenöl zusammen mit dem Grana Padano hinzufügen. Alles mit einem Pürierstab oder Mixer schaumig aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss auf die Schüsseln verteilen und sofort servieren, damit die Chips nicht aufweichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grana Padano Süppchen“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grana Padano Süppchen“