Biskuit: JOGHURTSAHNE - TORTE mit Mandarinenfilets

mittel-schwer
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
BISKUIT:
Eier Freiland 4 Stk.
Wasser kalt 4 EL
Weizenmehl, Typ 550 80 gr.
Stärkemehl 80 gr.
Backpulver 1 TL
Zucker fein 150 gr.
FÜLLUNG:
Joghurt 3,5% 750 gr.
Sahne 33% 400 gr.
Zitronensaft frisch 50 ml
Gelatine weiß 15 Blatt
Mandarinenspalten 3 Konserven 425ml
Zucker 5 EL (gestrichen)
DEKO:
Foto (Hobbybäcker) 1 eßbares
Fondantdecke weiß 1 fertige
Zuckerblätter grün 8

Zubereitung

INFO:

1.Den Biskuittortenboden schon am Vortag backen. Er sollte zum Schneiden gut ausgekühlt sein. Soll ein Foto verarbeitet werden, dieses schon 3 Wochen im vorraus bestellen, damit es mit der pünktlichen Lieferung auch klappt.

ZUBEREITUNG BISKUIT:

2.Den Boden einer 26ø Springform mit Backpapier bespannen. Backpapierstreifen an den Rand setzen. Mit ein wenig Margarine befestigen. Den Backofen auf 180° Heißluft (200° O/U-Hitze) aufheizen.

3.Eier trennen. Eiweiß mit Zucker und Wasser zu sehr steifem Schnee aufschlagen. Eigelbe und Salz unter den Eischnee rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eiweißmasse sieben. Locker unterheben.

4.Fertige Masse in die Form geben und glattstreichen. Bei Heißluft auf die mittlere Schiene (O/U-Hitze unterste Schiene) in den Backofen schieben und in 30 Min. abbacken. Nach Beendigung der Backzeit den Boden noch für 10 Min. im ausgeschalteten Backofen (bei geöffneter Tür) stehen lassen. Danach auf ein Kuchengitter stürzen, Ring lösen und entfernen. Backpapier von den Seiten und dem Boden abziehen. Völlig auskühlen lassen.

FÜLLUNG:

5.Mandarinenspalten in einem Sieb gut abtropfen lassen ... Saft dabei auffangen. Gelatine in kaltem Wasser 7 -10 Min. einweichen. Zitrone auspressen und Saft durch ein Teesieb filtern. Zitronensaft mit Mandarinensaft auf 50ml auffüllen. In eine Schüssel füllen und den Saft mit dem Zucker unterrühren.

6.Sahne steif aufschlagen. Gelatine ausdrücken und erwärmen, bis sie sich auflöst. Dann 5 EL Joghurtmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren. Diese Gelatinemasse unter den Joghurt rühren, dann die geschlagene Sahne unterheben. Joghurtsahne kühl stellen.

7.Den Biskuitboden 2x waagerecht durchschneiden, wobei die beiden Böden eine gleichmäßige Stärke haben sollten. Das Dach des Tortenbodens beiseite legen für eine spätere Verwendung.

8.Um den Boden einen Tortenring stellen und 2cm dick die Joghurtsahne einfüllen. Darauf die abgetropften Mandarinenspalten gleichmäßig verteilen. Vom Rand aus zur Mitte vorsichtig die restliche Joghurtmasse einfüllen und glattstreichen. Den zweiten Boden auflegen und die Torte für mindestens 4-5 Std. in den Kühlschrank stellen zum Erstarren.

DEKO:

9.Inzwischen die Fondantdecke auf die gewünschte Breite ausrollen (ohne jeglichen Zusatz). Benötigte Größe so errechnen: ø der Torte + 2x die Höhe in cm ergibt die benötigte Breite für die Torte. Das Foto und evtl. Schriftzüge aus dem Bogen zurecht schneiden. Gestaltet sich mit einer scharfen Schere sehr einfach, weil das (eßbare) Fotoblatt flexibel ist.

10.Torte aus der Kühlung nehmen und mittig die Fondantdecke platzieren. Das Papier abziehen und die Seiten andrücken. Evtl. Überschüsse mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Tortenstücke auf der Fondantdecke markieren. Mittig das Foto platzieren und die restliche Deko aufbringen. Nun kann die Torte auf den Tisch.

HINWEIS:

11.Man schneidet Kuchen und Torten, die einen festen Überzug haben, immer mit einem, in heißem Wasser lagernden scharfen Messer, damit der Überzug nicht bricht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuit: JOGHURTSAHNE - TORTE mit Mandarinenfilets“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuit: JOGHURTSAHNE - TORTE mit Mandarinenfilets“