Gefüllte Paprika mit Bratkartoffeln im Backofen zubereitet

1 Std 15 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch Rind oder Gemischt 600 Gramm
Zwiebeln ws 2 Stück
Paprika rt 2 Stück
Kartoffeln festkochend 6 Stück
Zwiebel rt 1 Stück
Frühlingszwiebel 2 Stück
Salat (Salatherz, Rosso o.ä.) 1 Stück
Gurke 1 Stück
Radieschen 4 Stück
Balsamico 3 Esslöffel
Olivenöl 3 Esslöffel
Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika etc) etwas
Salatkräuter etwas
Backpapier gross 1 Blatt
Rapsöl 3 Esslöfel

Zubereitung

1.Herd auf 200 Grad Ober- und Unterhitze oder 180 – 190 Grad Umluft vorheizen Die weißen Zwiebel würfeln. (Tipp: Geschälte halbieren und aufs Hackbrett legen. Nun vom oberen Ende hin zum unteren in 1-2 mm Streifen einschneiden. Dabei aber das untere Ende 5 mm ohne Einschnitte. Nun von oben in Streifen schneiden, durch das Stück am unteren Ende kann man sie gut halten. Danach dieses würfeln.) Diese in Pfanne anbraten, dabei mit Salz bestreuen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in ca. 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden. Diese mit Pfeffer und Salz würzen und mit ein wenig Rapsöl mischen. Wenn die Zwiebeln angebraten sind, Herdplatte ausmachen, aber die Pfanne nur beiseite stellen. Die gebratenen Zwiebeln und das Hackfleisch gut mischen (kneten) und dabei mit Pfeffer, Salz, Paprika abschmecken. Wer es möchte kann das Hackfleisch vor dem Mischen etwas anbraten. Paprika heiss abwaschen. Nun von der Paprika einen 1 – 2 cm hohen Deckel, der aber unterhalb der mittleren Stiels sein muss, abschneiden und aufbewahren. Die Paprika entkernen und innen säubern. Nun das gemischte Hackfleich sowohl in die untere Hälfte der Paprika, als auch in den Deckel einfüllen. Dadurch „klebt“ er auf dem Unterteil. Den Rest des Hackfleisches kann man als kleine Frikadellen während der Backzeit in der Pfanne braten. Abends essen oder dazu servieren. Auf ein Backblech ein Blatt Backpapier auslegen und die beiden „gedeckelten“ gefüllten Paprika darauf stellen. Die Bratkartoffeln ringsherum auf dem Backpapier verteilen. Das ganze in den Herd auf mittlerer Position geben. Ca. 45 Minuten Backzeit. Dabei aber nach ca 25 Minuten die Kartoffeln etwas wenden und die Paprika bei Bedarf oben mit etwas Alufolie abdecken um ein Anbrennen zu verhindern.

2.Salat Während der Backzeit den Salat rupfen und in Wasser schwenken. Abtropfen lassen und auf diesen feuchten Salat die klein geschnittenen Kräuter geben. (Tipp: Singles wie ich können auf Vorrat grössere Mengen gemischte kleingehackte Kräuter z.B Frühlingszwieben, 2 Sorten Petersilie, Dill etc. einfrieren und diese gefroren auf Salate verteilen. Wichtig: Flach in Plastiktüten im Gefrierschrank nicht übereinander vorfrieren, dann stappeln. Schmeckt besser als diese trockenen Dressingkräuter) Nun die geschälte rote Zwiebel, die geschälte Gurke, die Frühlingszwiebeln und die Radieschen in dünne Scheiben schneiden und darauf geben. Dabei die Radieschen salzen und die Gurke pfeffern. Noch kein Dressing bzw. Öl, Essig rein geben. Nach der Backzeit von ca. 45 min den Salat mit Dressing oder Essig und Öl anmachen und die Paprika und Bratkartoffeln aus dem Herd holen. Diese Paprika mit den Bratkartoffeln anrichten und zusammen mit dem Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika mit Bratkartoffeln im Backofen zubereitet“

Rezept bewerten:
4,25 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika mit Bratkartoffeln im Backofen zubereitet“