Gesunde Diät als Surf and Turf

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 2 Stk.
Grüner Salat 2 Handvoll
Orange 1 Stück
Tomate 1 gr.
Büsumer Krabben 1 Pkg.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Balsamico Bianco 1 Essl.
Olivenöl extra vergine etwas
Hähnchengewürz etwas
Cayennepfeffer etwas
Teriyaki Sauce 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste (ohne Haut) in eine Schale...salzen (ich nehme immer milde River-Salzflocken), ein Esslöffel Öl und 2 Esslöffel Teriyakisoße dazu geben und einmassieren....mit Frischhaltefolie abdecken und für 1h ab in den Kühlschrank.

2.den Grünen Salat grob schneiden...in eine große Schüssel...die Tomate in halbe-oder viertel-Scheiben schneiden...auch in die Schüssel.....etwas Salz, Pfeffer und den Balsamico Bianco dazu geben.

3.Die Orange oben und unten die Enden ca. 1cm dick abschneiden (Abfall) Nun die Orange auf die eine Seite der abgeschnittenen Fläche hochkant hinstellen und mit einem scharfen Messer die Schale ringsrum abschneiden. Jetzt die Orangenfilets herausschneiden....und bei Seite Stellen.

4.Das übrige Orangengerippe mit der Hand über der Schüssel mit dem Salat ausquetschen... Den Salat jetzt mit den Händen durchmischen...fertig.

5.Die Hähnchenbrust und die Krabben aus dem Kühlschrank.... Eine kleine Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und den Backofen auf 160°C vorheizen. Olivenöl in die Pfanne...3 mIn. warten...nun die Hähnchenbrust in die Pfanne und solange auf der ersten Seite braten bis man an der Seite sieht, dass das weiße am Rand gegarte Fleisch ca. 3/4 hoch ist...jetzt einmal kurz wenden (dann nur noch eine Minute auf der zweiten Seite braten) und die angebratene Seite mit den Hähnchengewürz und dem Cayenne-Pfeffer bestreuen....und gleich ab in den Ofen für 10-12 Min.

6.Nun in der gleichen Pfanne ganz kurz die kühlen Büsumkrabben schwenken...nur zum anwärmen.... Dann den Salat bereits auf dem Teller mit der hohlen Hand anrichten...die Krabben darüber anrichten (siehe Foto) Jetzt auch die Orangenfilets auf den grünen Salat geben...

7.Zum Schluss die Hähnchenbrust einmal in der Mitte schräg durchschneiden und mit anrichten...sehr lecker.... Dazu gab es heute einen Früchte-Smoothie....sehr lecker;-) Viel Spaß beim nachkochen ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gesunde Diät als Surf and Turf“

Rezept bewerten:
4,56 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesunde Diät als Surf and Turf“