Gewürzbrot

3 Std 45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Backhefe 20 g
Wasser lauwarm 0,5 dl
Malzextrakt 1 TL
Vollkornmehl 200 g
Haushaltmehl 200 g
Buchweizenmehl 30 g
Zwiebel rot, gewürfelt 1 Stk.
Brotgewürzmischung 1 TL
Dill getrocknet eig. Pro. 1 EL
Kümmel ganz 1 TL
Oregano- Thymian TL
Wasser lauwarm 2 dl
Merrsalz 1 TL
Rapsöl 3 EL

Zubereitung

Epilog :

1.Warum aber....... Ich bin von mir enttaucht ! anstatt frische Kräuter habe ich getrocknet genommen und dazu noch gerebelt. Man sieht sie kaum (Foto 4) winzige schwarze Punkte. Man sieht nur die Zwiebel. Mit frischen Kräuter hätte es ein besser frischen Geschmack bekommen. Erstes Versuch = Erfolg-- Zweiter Versuch = misslungen -- triter Versuch = halber Erfolg-- Vierter Versuch = ?????

2.Backhefe, Malzextrakt und 1/2 dl lauwarmes Wasser sorgfältig mischen, mit feuchten Tuch zudecken und ca. 15 Min. gehen lassen.

3.Alle Kräuter im Mörser rieben nicht zu fein, mit Kümmel, Brotgewürz und Zwiebeln zu den Mehle geben und untereinander mischen.

4.Meersalz in 2 dl lauwarmes Wasser auflösen, Rapsöl zufugen gut rühren. Alles zusammen mit dem Hefevorteig zu einem glatten Teig verarbeiten, mit feuchtem Tuch zudecken, ca. 1 Std. ruhen lassen.

5.Eine Cakeform ( 28 cm ) ausfetten, den Teig hineingeben, in der vorgewärmten Backofen schieben. Bei 180°C ca. 45-55 Min. backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gewürzbrot“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewürzbrot“