Vorrat: Estragon getrocknet

Rezept: Vorrat: Estragon getrocknet
Mein Estragon wuchert schon wieder, also ab damit in den Ofen
0
Mein Estragon wuchert schon wieder, also ab damit in den Ofen
4
4187
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
15 Zweige
Estragron
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.05.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Vorrat: Estragon getrocknet

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz

ZUBEREITUNG
Vorrat: Estragon getrocknet

1
Den Estragon schneiden und waschen. Dann trockenschlagen, das habe ich draussen vor der Tür gemacht, so bleibt sie Küche trocken. Den Estragon vom Stiel zupfen, das geht am Schnellsten, wenn man ihn vom Stiel entgegen der Wuchsrichtung nach unten streift.
2
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streuen, nicht zuviel auf einmal, sonst dauert das Trocknen zu lange. Im leicht geöffneten Backofen ca 3 Stunden bei 50 °C trocknen lassen und noch so 1-2 Stunden im Ofen belassen. Dann in eine Schüssel füllen und mit den Händen zerbröseln. Nochmal nachtrocknen lassen und dann in gutschließende Behälter füllen.

KOMMENTARE
Vorrat: Estragon getrocknet

Benutzerbild von irsima60
   irsima60
so mache ich das auch....lg irmi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Geht nicht besser. Mache ich mit vielen Kräutern so. Hast alles perfekt beschrieben. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sorry...aber ich stelle mir gerade bildlich vor, wie Du vor der Türe stehst und auf Deinen Estragon einschlägst. Beim nächsten Mal wickelst Du einfach ein Küchentuch um die zusammen genommenen Stiele und kannst in der Küche bleiben (lach). Da ich für Vorräte immer zu haben bin, finde ich Deinen Tipp besonders gut. Ich benutze dazu allerdings mein Dörrgerät. Allerdings haben ja nicht alle eins, so daß sie Deine Zubereitungsmethode nehmen werden. Und weil ich mir gerne die Arbeit erleichtere, setze ich hier noch einen drauf ;-)))))) Ich mahle mir die getrockneten Blättchen im Zerkleinerer vom Pürierstab (lach) Aber, nichts für ungut. Die Idee finde ich Klasse und man spart noch Geld dabei. LG Geli ~ und einen schönen Muttertag!!!
Benutzerbild von BK858
   BK858
Hallo Geli, bis ich meinen Zerkleinerer aufgebaut, eingefüllt und fertig habe, hat meine Hand das lange erledigt und auch noch ohne Strom. Die Kräuter sind so trocken, dass man sie nur ganz kurz durchmischen muß, das dauert meistens nicht einmal eine 1/2 Minute, da lohnt sich der Aufwand mit Gerät nicht.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das Bild sieht schon mal sehr schön aus und der Rest sowieso. Klasse idee und 5* verdient. VG Frank

Um das Rezept "Vorrat: Estragon getrocknet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung