Knusper-Kohlrabi auf Kräutersalat mit Petersilienwurzelpüree und Hähnchenbrustfilet

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrust
Hähnchenbrustfilets 3
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Thymian frisch Zweige
Pflanzencreme 2 EL
Petersilienwurzelpüree
Kartoffeln - geschält, grob gewürfelt 300 g
Salz etwas
Petersilienwurzel - geschält, grob gewürfelt 300 g
Milch fettarm 175 ml
Kochcreme 100 ml
Butter weich 50 g
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Zitronensaft 2 TL
Knusper-Kohlrabi
Kohlrabi ca.400-500g - schälen, in daumenbreite Scheiben schneiden 2
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Mehl 2 EL
Eier verquirlt 2
Panko = japanisches Paniermehl 150 g
Sonnenblumenöl 5 EL
Kräutersalat
Blätter von Salatherzen - waschen, putzen, zerpflücken 100 g
Pflücksalat bunt - waschen, abtropfen lassen 100 g
Radieschen - in dünne Scheiben geschnitten 4
Mini-Roma-Rispentomaten - geviertelt 4
Petersilie glatt frisch, gehackt 6 Stiele
Zitronenmelisse frisch - gehackt 2 Blatt
Liebstöckel frisch -gehackt 1 kl. Stiel
Pimpinelle - Blättechen von den Stielen streifen 2 Stiele
Schnittlauch frisch gehackt 1 EL
Salatsoße
Crème fraîche mit Kräutern 2 EL
Waldblütenhonig 2 TL
Senf süß 2 TL
Olivenöl 3 EL
Balsamico Bianco 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
zur Deko
Kresse (Gartenkresse) 1 Beet

Zubereitung

1.Alle Zutaten erst mal vorbereiten, d.h. schälen, klein schnippeln, hacken.....

Petersilienwurzelpüree

2.Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Petersilienwurzel in der Milch etwa 20 Minuten gar kochen.

Knusper-Kohlrabi

3.Kohlrabischeiben in Salzwasser 10-12 Minuten bissfest garen herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen

Hähnchenbrustfilet

4.In einer Pfanne Pflanzencreme erhitzen, Hähnchenbrustfilet darin von jeder Seite etwa 5 Minuten scharf anbraten. Thymianzweige zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 100°C 30 Minuten fertig garen.

weiter gehts....

5.Während das Fleisch nun im Ofen ist, alle Zutaten dür die Salatsoße miteinander vermengen und zur Seite stellen...

6.Panierstation einrichten - Station 1: Mehl .... Station 2: Eier verquirlt.... Station 3: Panko. Die Kohlrabischeiben von beiden Seiten Salzen und Pfeffern und dann von 1 bis 3 durch die Panierstation gehen lassen

7.In einer großen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die panierten Kohlrabischeiben darin rundum golbraun braten

8.Kartoffeln abgießen und stampfen

9.Petersilienwurzel mit dem Pürrierstab fein pürrieren und mit der Butter zum Kartoffelstampf geben, Zitronensaft dazu und mit Muskat kräftig abschmecken

10.Kochcreme aufkochen, zum Püree geben und alles gut miteinander vermischen. warm stellen

11.Den Salat nun mit der Salatsoße vermischen und alles auf Tellern zusammen anrichten

?????

12.die Fragezeichen hatte ich im Kopf als ich Panko im Rezept las. Was um himmels Willen ist das? Und was ist der Unterschied zu unsrem Paniermehl? und wo bekomme ich das her?

13.Panko ist ein Japanisches Paniermehl und besteht im Gegensatz zu unserem Semmelmehl aus Weizenmehl, Hefe, Salz, Palmöl und Glucose (lt. Packungsbeschriftung). es ist locker flockig und Ahnungslose würden wohl glauben es seinen Kokosfkocken. Gefunden habe ich Panko in einem großen Discounter mit einer gut sortierten Aus-Aller-Welt-Abteilung. Freitagsnachmittags um etwa 15 Uhr bekam ich noch die letzte Packung :-D Ich denke jedoch daß dieses Paniermehl auch in guten ASIA-Märkten zu bekommen ist

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusper-Kohlrabi auf Kräutersalat mit Petersilienwurzelpüree und Hähnchenbrustfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusper-Kohlrabi auf Kräutersalat mit Petersilienwurzelpüree und Hähnchenbrustfilet“