Quark-Rosinen-Semmeln

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rosinen 100 Gramm
Milch 5 EL
Butter 125 Gramm
Trockenhefe 1 Päckchen
Mehl 400 Gramm
Salz 1 Prise
Zucker 80 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stück
Quark 125 Gramm

Zubereitung

1.4 EL Milch in einem Topf erhitzen und die Butter darin zerlassen. Etwas abkühlen lassen und die Hefe (es geht natürlich auch frische Hefe) darin unter Rühren auflösen. Die Rosinen in etwas heißem Wasser quellen lassen.

2.Ein Ei trennen. Das Eigelb für später zur Seite stellen. Die in der Milch-Butter-Mischung aufgelöste Hefe mit Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker, einem Eiweiß und einem ganzen Ei und dem Quark zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3.Die Rosinen angießen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten und die Rosinen unterkneten. Eine Rolle formen und zwölf Stücke daraus bilden. Die Teigstücke zu Kugeln formen.

4.Die Semmeln auf ein Backblech setzen und nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen bis sie sich deutlich vergrößert haben. Das Eigelb mit 1 EL Milch vermischen und die Semeln damit einpinseln. Die Semmeln im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Rosinen-Semmeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Rosinen-Semmeln“