Schokoweihnachtsbäume

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Eier 3
Salz Prise
Schokolade geraspelt 50 g
gemahlene Mandeln 100 g
Zucker 70 g
Mehl 30 g
Zur Deko
Kuvertüre dunkel 50 g
Zuckerschrift etwas
gefärbte grüne gemahlene Mandeln etwas

Zubereitung

Wie macht man gefärbte Mandeln?

1.Hierzu gemahlene Mandeln nehmen und sie einfärben mit grüner Lebensmittelfarbe, anschließend im Ofen trocknen und dann mit dem Mixer auflockern/erneut mahlen.

Vorbereitung der Formen

2.Nehmt etwas das ca. 17-18 Durchmesser hat und rund ist. Dann diese Form auf das Backpapier übertragen. Bei mir reichte der Teig für 9 Formen, also übertrug ich die Form 9mal auf Backpapier. Dann ausschneiden und jede Form 1mal von außen bis zur Mitte einschneiden. Nun kann man sie zu einem Kegel formen und sie mit Metallbüroklammern fixieren. Diese Formen nun in ofenfeste Tassen o.ä. stellen.

Der Kuchen

3.Ofen vorheizen auf 180°C. Dann die Eier trennen und das Eigelb beiseite stellen. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Nun die restlichen Zutaten unterheben, dabei das Eigelb als letztens.

4.Nun einen Spritzbeutel oder eine Gefriertüre nehmen und den Teig hineingeben und in jede Backpapierform etwas von dem Teig spritzen. Dann ab damit in den Ofen für ca. 25 Minuten (Stechprobe nach 20 Minuten, da jeder Ofen ja etwas anders ist).

5.Dann herausnehmen und vorsichtig den Kuchen herumdrehen und auf einen Teller drücken, damit die Tannenbäume später auch stehen können. Wenn der Kuchen zu kalt ist, bricht er, deshalb mit dem heißen machen. Und auch gleich das Backpapier abmachen indem ihr die Büroklammern abnehmt und vorsichtig das Backpapier löst. Nun erkalten lassen.

die Deko

6.Die Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen. Ich habe die Kuvertüre danach mit einem Pinsel auf die Bäume aufgetragen und dann in den gemahlenen grünen Mandeln gewälzt. Dann trocknen lassen.

7.Die Zuckerschrift imitiert die Weihnachtskugeln. Hierzu die Spitze an die Schoki drücken und etwas von der Zuckerschrift drandrücken.

Ihr wollt Schnee?

8.Wer mag kann noch Puderzucker mit etwas Wasser und Zitronensaft zu einer klebrigen Masse verrühren und etwas auf die Spitze des Baumes geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoweihnachtsbäume“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoweihnachtsbäume“