Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred

Rezept: Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred
so ähnlich habe ich diese im Züricher Zeughauskeller gegessen
0
so ähnlich habe ich diese im Züricher Zeughauskeller gegessen
00:50
4
247
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 Gramm
Kalbsleber in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
400 Gramm
Schwein Bauchspeck roh geräuchert - Dörrfleisch
4 Stk.
Zwiebeln
1 Bund
Salbeiblätter, frisch
4 EL
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
12 Stk.
Holzschascklikspieße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3684 (880)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
-
Fett
99,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred

Oster - Häschen Ziegen
Eier im Blätterteig

ZUBEREITUNG
Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred

Vorbereitende Arbeiten:
1
Schaschlikspieße in kaltem Wasser einweichen.
2
Leber waschen, sehr gut trocken tupfen und in 2x2 Zentimeter große Stückchen schneiden.
3
Zwiebeln schälen und vierteln. Die Viertel blättrig aufteilen
4
Dörrfleisch in Scheiben zu je 125 Gramm schneiden.
5
Von den Dörrfleischscheiben die Schwarte abschneiden. Jede Scheibe quer in 2 cm breite Stücke schneiden.
6
Salbeiblätter verlesen, waschen und gut trocken schleudern.
Verarbeitung der Zutaten:
7
Beginnend mit einem Stück Dörrfleisch abwechselnd ein Stück Dörrfleisch, ein Stück Leber, ein Stück Zwiebel und ein Blatt Salbei der Spies aufgesteckt. Dies wird solange wiederholt bis der Spies voll ist.
8
Die restlichen Spieße auf die gleiche Art zubereiten.
9
In einer ausreichend großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Spieße darin bei mässiger Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten braten.
Anmerkung:
10
Anstelle der Kalbsleber kann man auch Rinds- oder Schweineleber nehmen.

KOMMENTARE
Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred

Benutzerbild von Mela75
   Mela75
Mmmmhhhhh Leber, einfach genial!
   M****8
Was gab es denn in dem Zeughauskeller dazu? LG Sabine
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Da schließe ich mich Netti sehr gerne an. Leber mag ich auch und dein Rezept klingt großartig. 5* verdient und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von leckermaeulchen64
   leckermaeulchen64
Ich liebe Leber! Dieses Gericht trifft ganz meinen Geschmack... LG von Netti

Um das Rezept "Fleisch – Leberspießli Zürcher Art a’la Manfred" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung