Fisch: Seelachs im Schinkenmantel mit Steinpilzen

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der Fisch:
Seelachsfilet 160 Gr.
Limettensaft zum Säuern etwas
Die Gewürze:
Koriandersalz aus der Mühle, s. m. KB etwas
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
Kräuter der Toskana etwas
Piment gemahlen etwas
Schwarzwälder Schinken 7 Scheiben
Die Steinpilzsoße:
Steinpilze 100 Gr.
Zwiebel in Streifen geschnitten 1 mittelgroße
Rapsöl zum andünsten etwas
Wasser 0,25 l
Fleischbrühe 1 Würfel
Kräuter der Toskana etwas
Piment gemahlen etwas
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
Rest Bratensoße von Knorr etwas
etwas dunkler Soßenbinder etwas
Der Reis:
Jasmin-Duftreis 1 kleine Kaffeetasse
Wasser und Salz zum Kochen etwas

Zubereitung

1.Den Fisch säuern und kurze Zeit stehen lassen.

2.Das Fischfilet von beiden Seiten würzen und mit dem Schwarzwälder Schinken umwickeln.

3.Zeitgleich den Reis nach gewohnter Weise garen.

4.Ebenso zeitgleich das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und die Pilze andünsten. Brühwürfel hinzugeben und mit Wasser auffüllen. Köcheln lassen. Dann abwürzen und mit Soßenbinder etwas sämig binden.

5.Den Fisch in Kräuteröl Deiner Wahl von beiden Seiten anbraten bis der Fisch gar ist.

6.Den Reis abgießen und Türmchen "bauen". Dann alles gemeinsam auf einem großen flachen Teller anrichten und servieren. Schmeckt famos und geht recht unkompliziert. Viel Spaß bei meiner Fischküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Seelachs im Schinkenmantel mit Steinpilzen“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Seelachs im Schinkenmantel mit Steinpilzen“