Schwerer Eintopf

2 Std mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mecklenburger Huhn 1 Stück
Blumenkohl frisch 1 Stück
Möhren 500 Gramm
Kartoffeln 10 Stück
Schnippelbohnen 200 Gramm
fetten Speck mit Schwarte 3 Scheiben
Sellerie frisch 1 Stück
Zwiebeln frisch etwas
Wasser 2 Liter
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Würstchen verschiedene Sorten etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse waschen und klein Schneiden, die Kartoffeln schälen und würfeln. Das frische Huhn, ist bei mir ein Hahn. Waschen und föhnen, dann mit dem Gemüse weich kochen. Zirka eine Stunde bei voller Flamme. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Prise Zucker gehört an den Eintopf. Danach das Huhn oder Hahn raus nehmen und auf einem "Deckel vom Bräter" im Backofen braunen. Wird dazugegessen ! Den Eintopf mit dem Zauberstab pürrieren. Schmeckt besser und die Schwarte und der Speck sind weg.

2.Das Huhn und Hahn jetzt immer aus Mecklenburg. Sind besonders preiswert ! Ich reiche dazu " mecklenburger Würstchen" aus mecklenburgischen Mastbetrieben, sehr lecker ! Das Gemüse von mecklenburgischen Öko- Bauern, sehr naturbelassen ! Die düngen noch mit "Gülle".

3.Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwerer Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwerer Eintopf“