Backen: Schokokuchen mit Apfelchips

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Salz 1 Prise
Eier 3 Stück
Weizenmehl Typ 550 300 Gramm
Backpluver 0,5 Päckchen
Kakaopulver schwach entölt 20 Gramm
Cidre 50 ml
restliche Apfelchips oder Apfelküchle z.B. http://www.kochbar.de/rezept/498776/Dessert-Apfelkuechle-das-397igste-Rezept.html etwas
die Streusel
Butter flüssig 75 Gramm
Zucker 100 Gramm
Weizenmehl Typ 550 100 Gramm
Kakaopulver schwach entölt 10 Gramm
Zimt 0,5 Teelöffel

Zubereitung

1.Eine Springform fetten und bröseln und das Rohr auf 185 Grad vorheizen.

2.Butter, Zucker, Eier und Salz schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kakao zuwiegen und gut verrühren. Soviel Cidre dazu geben, dass ein schwerer Rührteig entsteht.

3.Den Teig in die Springform füllen, gleichmäßig verteilen und darauf die kleingeschnittenen Apfelküchle und/oder die Apfelchips (Dessert: Apfelküchle - das 397igste Rezept) geben.

4.Aus Butter, Zucker, Mehl, Zimt und Kakao Streusel herstellen und diese auf dem Apfelstückchen verteilen.

5.Ca. 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Schokokuchen mit Apfelchips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Schokokuchen mit Apfelchips“