Österreichischer Grießknödel

Rezept: Österreichischer Grießknödel
Der Klassiker zu Geselchtem, ein Knödel aus Grieß
14
Der Klassiker zu Geselchtem, ein Knödel aus Grieß
00:40
3
6731
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Grieß
40 Gramm
Butter
0,5 Liter
Milch
2 Stück
Semmel
1 Stück
Ei
1 Stück
Zwiebel
Petersilie kraus frisch
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
18,5 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Österreichischer Grießknödel

Gemüseeintopf mit Fleischpflanzerl
Fleischpflanzerl

ZUBEREITUNG
Österreichischer Grießknödel

Gerichte-Geschichte
1
Ein Klassiker der österreichischen Küche, den man gerne zu Geselchtem (Kasseler) serviert.
Zubereitung
2
In etwas Öl oder Butter die fein gehackten Zwiebel anrösten. Das kleinwürfelig geschnittene Brot vom Vortag kurz mit der Petersilie mitrösten.
3
Die Milch zum kochen bringen, Butter und Salz zugeben und danach den Grieß langsam einlaufen lassen.
4
Der überkühlten Masse rührt man nun das Ei und die geröstete Zwiebel samt Brotstücken unter.
5
10 Minuten ziehen lassen.
6
Mit feuchten Händen Knödel aus der Masse formen und in kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen lassen.
7
Mit etwas zerlassener Butter übergießen und servieren.
Tipp
8
Man kann der Masse auch etwas gerösteten Speck zugeben.

KOMMENTARE
Österreichischer Grießknödel

Benutzerbild von Kingmax
   Kingmax
fantastisch
Benutzerbild von weinwurm
   weinwurm
Klingt einfach & sieht lecker aus!
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Die Küche gefällt uns gut. LG GINA

Um das Rezept "Österreichischer Grießknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung