Lachs Cocktail de Brasil

Lachs mal auf eine andere Art

von Hobbykoch1961
Lachs Cocktail de Brasil - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
300 gr.
Lachs Graved
200 gr.
Frischkäse
100 gr
Käse gerieben
1 kl. tüte
Croutons Zwiebel und Paprika
1 Glas
Artischocken eingelegt
1 Dose
Baby Karotten eingelegt
1 Glas
Mini Gurken Konserve
1 Glas
Oliven grün eingelegt
2 Stk.
Schalotten frisch
2 Stk.
Knoblauch frisch
1 Stk.
Limette Brasil
2 EL (gestrichen)
Sesamöl geröstet
1 Teelöffel (gestrichen)
Feueriges Sesamöl braun
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Meersalz aus der Mühle
1 Tupe
Lachskaviar
1
Den Lachs aus der Verpackung nehmen und auf einen Teller legen damit er sein Aroma entfalten kann. Nun schälen wir die Schalotten und den Knoblauch und schneiden die Schalotten in Ringe und den Knoblauch so klein wie es geht. Denn Knoblauch geben wir in die Presse, wo wir dann unsere Soße für den Cocktail vorbereiten.
2
Nun schneiden wir Artischocken, Babykarotten,Minigurken und Oliven klein. Siehe Fotos ! Frischkäse und Croutons vorbereiten. Jetzt schneiden wir den Lachs auf einen Schneidebrett klein. Siehe Fotos. Nun nehmen wir 2 Gläser am besten Caipirinha Gläser. Nun beginnt die Hauptarbeit: Als erstes kommt der Frischkäse ins Glas, am besten mit einen Teelöffel.
3
Dann der Lachs, Artischocken,Babykarotten,Minigurke,Oliven Schalotten und Croutons. Dann wird das ganze mit einen Pitu Stab gedrückt, aber nicht zu stark drücken sonst wird es zu Brei ! Das machen wir solange bis wir fast den Glasrand erreicht haben. Siehe Fotos ! Nun stellen wir die Gläser in den Kühlschrank und bereiten die Soße vor für den Lachscoktail.
4
Jetzt pressen wir die Limette aus mir der Presse, wo schon unser Knoblauch drin liegt. Nun geben wir Pfeffer und Salz dazu, das Sesamöl und das Feuerige Sesamöl. Nun vermischen wir alles mit einen Teelöffel. Siehe Fotos ! Nun kommt der Moment wo wir die Gläser aus den Kühschrank nehmen und den Käse darüber geben. Jetzt die Soße über den Käse geben.
5
Das machen wir ganz langsam damit sich die Soße über das ganze Glas im inneren verteilen kann. Habe das dann noch mit einer Lachskavier Creme abgerundet. Das wär mal ein Cocktail für Festtage oder zu einen besondern Anlass, denn es macht einiges an Arbeit. Nach diesen Cocktail braucht man auch nichts anders zum Essen mehr. Man kann noch etwas Weißbrot dazugeben.
6
Nun das ist eine Art der Zubereitung, man kann hier noch andere Zutaten nehmen. Das bei einen guten Glas Rotwein und Kerzenschein und der Abend geht mit einem Genusserlebnis zu Ende, darüber kann man sich freuen. Nun das wars mal wieder, viel Freude damit ! Liebe Grüße sendet Euch der Hobbykoch 1961