Pfannengerichte: Rührei gepaart mit Champignons und Kochschinken

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier Freiland 6 Stk.
Kochschinken, je ca. 30 g 4 Sch.
Champignons frisch 100 g
Zwiebel 1 Stk.
Zwiebeln Konzentrat Mark 1 EL
Rapsöl 2 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer Parieser oder Bunter gemahlen etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, die Champignons, putzen und in Scheiben schneiden. Den Kochschinken grob in Würfel schneiden.

2.Das Öl je 1 EL in 2 Pfannen geben und erhitzen, je zur hälfte die Zwiebeln,( oder Zwiebelmark ), Champignons und den Kochschinken darin glasig andünsten. Wir haben 2 Pfannen benötigt da in einer Pfanne mit Zwiebelringe und die 2. Pfanne mit dem Zwiebelmark. Es geht auch natürlich auch mit einer Pfanne

3.Für die Rühreie Variante In der Zwischenzeit je 3 Eier in einem Messbecher geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Schneebesen verquirlen. Wer es nicht so Salzig mag lässt das Salz einfach weg, den Salz kommt schon vom Kochschinken mit.

4.Die Verquirlten Eier,( Rührei) oder je 3 Eier ( Spiegelei) über die Pilz, Kochschinkenmischung gleichmäßig verteilen und ca. 2 - 3 min stocken lassen, bei der Rührei Variante mus nach und nach umgerührt werden .

5.Auf Tellern anrichten und frisches Brot, Baguette oder auch Semmeln aller Art als Beilage reichen. Vom Rührei fehlt natürlich das Bild

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannengerichte: Rührei gepaart mit Champignons und Kochschinken“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannengerichte: Rührei gepaart mit Champignons und Kochschinken“