Jalebi und Rasmalai auf Pistazieneis an exotischen Früchten (Daniela Michalski)

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mango 1 Stk.
Zucker 200 g
Wasser 50 ml
Ghee 300 g
Gold essbar etwas
Jalebi-Mischung etwas
Pistazieneis 4 Stk.

Zubereitung

1.Die Jalebimischung mit Wasser anmischen und in eine(n) Spritzdose/Spritzbeutel füllen. (Ein Spritzbeutel ist meist, bei der gekauften Mischung mit dabei.) Das Ghee in die Pfanne geben und erhitzen. Wenn das Ghee heiß ist, den Jalebiteig kringelförmig in das erhitze Ghee spritzen. Sobald die Jalebi rot-gold geworden sind, herausnehmen.

2.Nebenbei den Zucker in einem Topf mit Wasser erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist und über die fertig gebackenen Jalebi gießen. Die Mango wie ein Carpachio tranchieren und die dünnen Scheiben auf den Tellern anrichten. Eine Kugel Pistazieneis auf das Mangocarpachio geben und die Jalebi draufsetzten. Zu guter Letzt, die einzelnen Gerichte etwas mit Gold Flöckchen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jalebi und Rasmalai auf Pistazieneis an exotischen Früchten (Daniela Michalski)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jalebi und Rasmalai auf Pistazieneis an exotischen Früchten (Daniela Michalski)“