Schnitten nach Schwarzwälder Art

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Kirschnektar 200 ml
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 0,5 Päckchen
TK-Kirschen 400 Gramm
Eier 3
Zucker 125
Mehl 75 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Kakaopulver 1 geh.EL
Backpulver 1 TL
Magerquark 750 Gramm
Saft von der Limette 0,5
Vanillinzucker 1 Päckchen
Sahnesteif 2 Päckchen
Schlagsahne 200 Gramm
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
13,0 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

3 EL von dem Kirschnektar mit dem Puddingpulver verrühren.Rest Nektar aufkochen.Puddingpulver einrühren,ca.1 Minute köcheln lassen.Die Kirschen untermischen. Eier Trennen.Die Eiweiße und 3 EL Wasser steif schlagen,dabei 125g Zucker einrieseln lassen.Eigelbe einzeln unterrühren.Mehl,Stärke,Kakao und das Backpulver mischen,über die Masse sieben,unterheben.Das ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.Im heißen Ofen bei 200 Grad,ca. 10 Minuten backen.Auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen.Das Papier abziehen und abkühlen lassen. Den Quark,Limettensaft,Vanillezucke,2EL Zucker und 1 Päckchen Sahnesteif glatt rühren.Sahen mit 1 Päckchen Sahensteif steif schlagen,unter den Quark heben.Den Biskuit quer halbiere.Erst 3/4 des Kompotts,dann 3/4 der Creme auf die eine Hälfte streichen.2.Hälfte darauflegen.Mit der restlichen Creme bestreichen.Dann ca.3 Stunden kalt stellen. Dann noch mit dem Restlichen Kompott verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnitten nach Schwarzwälder Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnitten nach Schwarzwälder Art“