Choco-Loco Torte

Rezept: Choco-Loco Torte
11
02:00
0
3135
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kuchen mit Schoko- und Apfelstückchen
200 ml
Sahne
350 g
Zartbitter-Kuvertüre
250 g
Vollmilchschokolade geraspelt
200 g
Butter weich
200 g
Zucker
1 Prise
Salz
4 Stk.
Eier
200 g
Mehl
4,5 TL
Backpulver
25 g
Mandeln gemahlen
10 EL
Milch
1 Stk.
Apfel
Schokokuchen
75 g
Vollmilchschokolade geraspelt
50 g
Zartbitter-Kuvertüre
90 g
Butter weich
125 g
Zucker
1 Prise
Salz
2 Stk.
Eier
60 g
Mehl
10 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
25 g
Kakaopulver stark entölt
80 g
Mandeln gemahlen
130 ml
Sahne
350 g
Kuvertüre weiß
Kirschkuchen
160 g
Sauerkirschen aus dem Glas
90 g
Butter weich
1 Prise
Salz
108 g
Zucker
2 Stk.
Eier
100 g
Mehl
30 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
80 g
Griechischer Joghurt 10% Fett
120 g
Frischkäse
34 g
Butter
40 g
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1544 (369)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
44,7 g
Fett
18,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Choco-Loco Torte

Schoko Crossis , Crossis

ZUBEREITUNG
Choco-Loco Torte

1
Für die Ganache des Schoko-Apfelkuchens die Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Währendessen 150 g Zartbitter- und 150 g Vollmilchkuvertüre hacken. Die erhitzte Sahne über die Schokolade gießen, durchrühren und dann für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Die 100 g Zartbitterkuvertüre werden aus zeitlichen Gründen erst geraspelt, wenn sich alle Kuchen im Backofen befinden.
2
Für den Schoko-Apfelteig die weiche Butter in der Mikrowelle oder im Topf zum schmelzen lassen und mit dem Zucker und der Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgeräts rühren, danach jeweils ein Ei (insgesamt 4) pro Minute hinzugeben und stark aufschlagen.
3
Danach Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln in einer Schüssel verrühren und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Butter-Masse heben.
4
Die 100 g Zarbitter-Kuvertüre hacken und einen Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden - alles unterheben. In eine ausgefettete oder mit Backpapier ausgelegte 20 cm-Springform füllen und ca. 35 Minuten bei 175°C backen.
5
Für die Ganache des Schokokuchens (der mittlere Kuchen) die Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Die helle Kuvertüre hacken und die Sahne darüber gießen, gut umrühren und im Kühlschrank ca. 2 Stunden aufbewahren.
6
Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Butter und Zucker schaumig schlagen, Je Minute ein Ei hinzugeben. Nun die geschmolzene Schokolade einrühren.
7
Mehl, Backpulver und Kakao in einer extra Schüssel vermengen und dann über die flüssige Masse sieben. Alles gut verrühren, danach die gemahlenen Mandeln unterheben.
8
Den Teig in eine ausgefettete oder mit Backpapier ausgelegte 16 cm-Springform füllen und ca. 40 Minuten bei 170°C backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen).
9
Für den Kirschkuchen die Kirschen gut abtropfen lassen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Jeweils ein Ei pro Minute unterschlagen. Eine Prise Salz und den Joghurt hinzufügen.
10
Backpulver, Mehl und Speisestärke in einer extra Schüssel verrühren und unter die Masse heben. Zum Schluss die Kirschen vorsichtig unterheben. Für die Creme Frischkäse, Butter und Puderzucker gut verrühren.
11
Letzter Schritt, wenn alle Kuchen fertig gebacken sind: Den unteren 20 cm-Kuchen mit der Ganache bestreichen und mit dunklen Schokoraspeln ummanteln. Den zweiten Kuchen darauf setzen und mit der Ganache bestreichen, sowie mit den 100 g hellen Schokoraspeln ummanteln. Den obersten Kuchen daraufsetzen und mit der Frischkäsecreme einstreichen. Gegebenenfalls mit Maraschino-Kirschen dekorieren.

KOMMENTARE
Choco-Loco Torte

Um das Rezept "Choco-Loco Torte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung