Mandarinen-Käsekuchen mit Baiserhaube

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mandarin-Orangen 3 Dosen
Eier 8
Zucker 350 g
Magerquark 1250 g
Mascarpone 500 g
Käsekuchenhilfe 1 Päckchen

Zubereitung

1.Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 6 Eier trennen.2 Eier, Eigelbe und 150g Zucker schaumig rühren. Quark, Mascarpone und 100 ml Mandarinensaft glatt rühren. Eiercreme und Käsekuchenhilfe unterrühren. Mandarinen unterheben.

2.Masse in die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen E-Herd 200° ca 50 Min. backen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit. Eiweiße mit den Schneebesen des Handrührgerätes portionsweise steifschlagen. 200g dabei einrieseln lassen.

3.Eischnee wellenförmig auf den Kuchen streichen dabei einen Rand (2cm) frei lassen. Im heißen Ofen bei 200° ca. 15 Min. backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Käsekuchen mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Käsekuchen mit Baiserhaube“