Zitronen Baisertorte

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
dünner Mürbeteigboden 1
heller Bisquitboden 1
Eier Freiland 2
Saft von 2 Zitronen etwas
abgeriebene Zitronenschale etwas
Zucker 150 gr.
Butter keine Margarine 150 gr.
Eiweiß geschlagen 3
Zucker 150 gr.
Mandelblättchen geröstet 40 gr.
Aprikosenmarmelade 1 EL

Zubereitung

De Mürbeteigboden mit Aprikaosenmarmelade bestreichen. Den Bisquitboden drei mal durchschneiden. Den ersten Boden auf den Mürbeteigboden legen. Einen Tortenring umlegen. Zitronencreme: 2 Eier, Saft von 2 Zitronen, Zitronenabrieb, 150 gr. Zucker und die Butter in einem Topf aufschlagen bis die Masse heiß ist. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. (die Creme wird dicklich.) Die hälfte der Creme auf den untersten Bisquitboden füllen. Zweiten Boden auflegen, restliche Creme auffüllen, dritten Boden auflegen. Die Torte mindestens Zwei Stunden kalt stellen. Baisermasse: 3 Eiweiß mit 150 gr. Zucker und einer Prise Salz steif schlagen. Tortenring entfernen. Den Baier um die Torte streichen, leicht mit einem Löffel eindrücken, so das kleine Wellen entstehen. Die Torte mit Mandelblättchen betreuen. Dann die Torte bei 160 Grad ca 15-20 Min überbacken. Vor de servieren mit Puderzucker bestäuben. Die Torte kann ein bis zwei Tage vorher vorbereitet werden, da sie am besten schmeckt, wenn sie durchgezogen ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen Baisertorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen Baisertorte“