Linguine al Salmone

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linguine 400 g
Kirschtomaten 400 g
Lachsfilet 350 g
Italienischer Schinken roh 50 g
Rucola 100 g
Knoblauchzehen 2
Olivenöl extra vergine 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Schalotten 4
Grana Padano Parmesan gerieben etwas

Zubereitung

1.Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Tomaten abspülen und viertel. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Lachfilet abbrausen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Schinken in kleine Würfel schneiden.

2.Linguine in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

3.In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Schinkenwürfel darin knusprig braten. Schalotten- und Knoblauchwürfel zugeben und glasig dünsten. Lachsfiletwürfel zugeben und kurz mitbraten. Anschließend alles herausnehmen und in derselben Pfanne die Tomatenviertel kurz aufkochen lassen und zu der Lachsmischung geben.

4.Linguine abgießen und abgetropft mit der Lachs-Tomaten-Mischung vorsichtig vermischen.

5.Den Rucola auf vier Teller dekorativ verteilen und darauf die Linguine-Lachs-Tomaten-Mischung geben. Nach Bedarf mit etwas frisch geriebenen Grana Padano bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linguine al Salmone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linguine al Salmone“