Putenkeule mariniert

2 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenoberkeule, gewogen o.Kn. 1,2 kg
Tomatenmark 15 g
scharfen Senf 15 g
Weinbrand 2,5 cl
Knoblauchzehen 1,5 Stück
Zucker und Salz, je 0,75 TL
Salbei, Majoran, Thymian und Basilikum, je 1 TL
Fond, möglichst selbst gemacht 0,4 L
Saure Sahne 0,5 Becher
Balsamico 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
1,9 g

Zubereitung

1.Den Knochen aus der Keule lösen. In einer Schüssel alle Zutaten außer saure Sahne, Balsamico und Fond verrühren und damit das Fleisch einreiben. Das Fleisch 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Dann die überschüssige Marinade grob mit einem Löffel vom Fleisch streichen und mit der Restmarinade aus dem Behälter aufbewahren. Fleisch im geschlossenen Bräter bei vorgeheiztem Ofen mit Ober-/Unterhitze bei 210 ° C garen. Fond mit der Restmarinade erwärmen und Beiseite stellen. Wenn Fleisch anbräunt etwas von dem Saucenfond hinzukippen und dies gelegentlich wiederholen.

3.Nach 90 Min das Fleisch mal testen. Wenn Fleisch gar ist, das angebrannte aus dem Bräter kratzen in den Saucesud tun, verrühren, noch 2 cl Weinbrand und den Balsamico hinzu und 5 Minuten köcheln, ggf. 1-2 Becher Wasser/Fond hinzu, andicken und saure Sahne hinzu. Abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenkeule mariniert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenkeule mariniert“