Pide

Rezept: Pide
Teigschiffchen ala Amarylis und Rosenlicht
16
Teigschiffchen ala Amarylis und Rosenlicht
01:25
9
5484
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
220 ml
Wasser lauwarm
1 EL
Zucker
0,5 Würfel
Hefe frisch oder 1 Trockenhefe
1 TL
Salz
2 EL
Öl
Mehl nach Bedarf
Belag:
500 g
Rinderhackfleisch
1 rote
Paprika ,klein gewürfelt
1
Zwiebel gehackt
3
Tomaten,gehackt
5 EL
Tomaten passiert
Salz und Pfeffer
Paprika edelsüß
Knoblauch Gewürz
1 EL
Petersilie gehackt
pulbiber wer mag
Käse zum bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
12,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pide

Pizza de Pesce Yaiza
Tomatensauce a la Huntress

ZUBEREITUNG
Pide

1
Wasser mit Zucker und der Hefe in einer kleinen Schale verrühren und einige Minuten stehen lassen. In einer Schüssel nun das Salz mit dem Öl verrühren, die aufgelöste Hefe zufügen und nun mit der Hand soviel Mehl unterkneten , bis ein weicher , geschmeidiger und nicht mehr klebender teig entstanden ist. Diesen mit etwas Öl bestreichen und zugedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit den Belag die Zwiebeln in etwas Öl andünsten. Fleisch zufügen und solange braten , bis es krümlig ist. Nun die gewürfelten Paprika zufügen und weiter braten .Nun die Tomaten , die passierten Tomaten sowie die gehackte Petersilie zugeben und nach belieben würzen. Abschmecken und etwas abkühlen lassen.
3
Backofen auf 200 Grad ( Umluft 180 Grad ) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
4
Nun aus dem Teig Kugeln von 70 g abnehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen, mit etwas der Füllung bestreichen und die Seiten etwas zusammenrollen und hochklappen. Die Enden so zusammendrücken das ein Schiffchen entsteht. Diese mit etwas Abstand auf die Backbleche verteilen und etwa 45 Minuten ruhen lassen.
5
Nun die Schiffchen mit Käse bestreuen und 15-20 Minuten backen.

KOMMENTARE
Pide

   beller1
Danke für das tolle Rezept. Ich lasse Dir 4 **** da. Liebe Grüße, beller
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr leckere Zubereitung, eine tolle Rezeptidee, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Da könnt ich jetzt reinbeisen
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Lecker, da möchte man sofort zugreifen. LG, Michaela
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Mmmhhhh.... da bekomme ich Lust drauf, ein tolles Rezept ! GvlG ***** Noriana

Um das Rezept "Pide" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung