Gefüllte Babouts

25 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: etwas
Mehl 250 g
feiner Grieß 250 g
Öl 2 EL
Zucker 2 EL
Backpulver 1 TL
Salz etwas
Frische Hefe 1 EL
warmes Wasser etwas
Füllung: etwas
Hackfleisch 100 g
Zwiebeln, fein gehackt 2
Tomaten , gerieben 3
rote Paprika, fein gewürfelt 1
Oliven nach Geschmack, fein gehackt etwas
Tomaten passiert 1 EL
Kreuzkümmel etwas
Paprikapulver etwas
Salz und Pfeffer etwas
Safran Pulver etwas
Harissa-Paste , nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Hefe in etwas warmes Wasser auflösen. Mehl . Grieß und das Backpulver sowie dem Salz in einer Schüssel mischen und eine Vertiefung eindrücken. In diese nun die aufgelöste Hefe und das Öl geben .

2.Nun alles mit soviel lauwarmes Wasser verkneten , bis man einen nicht mehr klebenden und weichen Teig enthält. Zugedeckt an einen warmen Ort ruhen lassen.

3.In der Zwischenzeit das Hackfleisch in der Pfanne krümmelig anbraten. Zwiebeln und Paprika zufügen und solange mit andünsten bis die zwiebeln glasig sind.

4.Nun die Tomaten und die passierten Tomaten zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Alles solange köcheln lassen bis etwas von der Flüssigkeit verdampft ist. Beiseite stellen.

5.Teig ausrollen und mit einem Glas gleich große Kreise ausstechen. Es müssen immer doppelte paare sein. Auf ein Teigstück etwas von der Füllung geben und ein 2. Teigstück darauf legen und an den Rändern zusammendrücken, sodass keine Füllung heraus laufen kann.

6.Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Babouts auf mittlerer Hitze von beiden goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Babouts“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Babouts“