Maroni Spätzle mit Blattspinat

Rezept: Maroni Spätzle mit Blattspinat
2
00:30
2
1285
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spätzleteig
140 g
glattes Mehl
25 g
Maronipürre
100 ml
Milch oder Wasser
3 Stk
Eier
1 TL
Öl
Chili-Pulver
Salz
Pfeffer
Spinatpfanne
1 Päckchen
TK-Blatspinat
2 Stk.
Zwiebel geschält
200 g
Champignons in Scheiben geschnitten
4 Stk.
Knoblauch geschält
Salz
Pfeffer
Muskatnuss frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
301 (72)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
5,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Maroni Spätzle mit Blattspinat

Bratenudeln mit Tomatensosse
Gewokte Hackfleischmakkaroni
Bratkartoffeln mit Knusperklümpchen

ZUBEREITUNG
Maroni Spätzle mit Blattspinat

1
Eier mit Milch verrühren, Gewürze, Öl und Maroni Püree zugeben und gut verrühren. Mit dem Mehl zu einem klumpen freien, kompakten Teig verarbeiten. Salzwasser zum Kochen bringen und die Masse mit einem Spätzle Sieb einarbeiten. Aufkochen lassen und auf schwacher Hitze zwei Minuten ziehen lassen. Abseihen und stehen lassen.
2
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in einer Pfanne etwas Butter zergehen lassen und den Zwiebel und den Knoblauch darin leicht anschwitzen. Spinat und Champignons zugeben und ordentlich rösten. Zum Schluss kommen die Spätzle dazu und das Ganze wird mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt.

KOMMENTARE
Maroni Spätzle mit Blattspinat

Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Eion tolles Rezept, das mundet mir auch
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Marroni Spätzle finde ich oberlecker Klasse zubereitet tolles Rezept gefällt mir 5* Lg Bruno

Um das Rezept "Maroni Spätzle mit Blattspinat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung