Nasigoreng

Rezept: Nasigoreng
Schnelle Reispfanne auf meine Art
6
Schnelle Reispfanne auf meine Art
20
771
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Paprika rot
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Porree frisch
1 Päckchen
Nasigorenggewürz
3 Tasse
Reis parboiled
1 Messerspitze
(Sambal Oelek)
2 Stück
Puten oder Schweineschnitzel
1 Teelöffel (gestrichen)
Kurkuma Gewürz
1 Teelöffel (gestrichen)
Ingwer gemahlen
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1465 (350)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
78,4 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Nasigoreng

Gemischte Reispfanne

ZUBEREITUNG
Nasigoreng

1
Reis nach kochanweisung kochen. Z.B. 3 Tassen Reis ist gleich 6 Tassen Wasser. Ich gebe noch Kurkuma ins Wasser.
2
Paprikaschote waschen und kleinschneiden, Lauch putzen und kleinschneiden. Zwiebel schälen und kleinschneiden.
3
Die Schnitzel waschen etwas klopfen und in streifen schneiden. Und in einer Pfanne scharf anbraten.Rausnehmen. Warmhalten.
4
Das Gemüse in der Pfanne etwas anbraten.Den Reis dazugeben, und das Nasigorenggewürz druntermischen, alles etwas Braten.Sambal Olek würzen, Salz und Pfeffer und den Ingwer nach geschmack dazumischen.
5
Den Reis anrichten, das Fleisch drauflegen.Dazu gab es gemischten Salat.

KOMMENTARE
Nasigoreng

Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Deine Art ist auch meine Art. Toll gemacht und hat bestimmt noch besser geschmeckt. Bin 5-Sterne-begeistert. GLG Andy
Benutzerbild von Miez
   Miez
… da is´ wirklich alles dabei, was das ♥ begehrt. Grüße, micha
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Lange nicht mehr gegessen, dein Rezept bringt gerade eine leckere Erinnerung zurück. 5***** und LG Michaela
Benutzerbild von jasti180101
   jasti180101
Hmm damit hast du wieder voll meinen Geschmack getroffen.....LG Sybille!
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das ist dir sehr gut gelungen. Ich mag das auch sehr gerne. 5* verdient und viele Grüße Frank.

Um das Rezept "Nasigoreng" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung