Doradenfilet mit Kroepoek-Pinienkern-Kruste und Kokosrisotto an asiatischem Gemüse

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kokosrisotto:
Hühnerbrühe 1 Liter
Olivenöl 2 EL
Butter 1 EL
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Risotto-Reis 400 g
Weißwein 400 ml
Meersalz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Butter 70 g
Parmesan frisch gerieben 120 g
Kokosmilch 125 ml
Peperoni rot 0,5 Stk.
Fisch:
Doradenfilets 5 Stk.
Butter 200 g
Thymianzweige 4 Stk.
Rosmarinzweige 3 Stk.
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Limette 0,5 Stk.
Haferflocken 3 EL
Pinienkerne 5 EL
Tomatenmark 2 TL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Krabben-Chips 8 Stk.
Asiatisches Gemüse:
Pakchoi 500 g
Sojasoße 1 Schuss
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Kokosrisotto:

1.Brühe aufkochen. In einem zweiten Topf Olivenöl mit Butter erhitzen und Zwiebel, Peperoni und Knoblauch anschwitzen. Risottoreis hinzugeben und mit anschwitzen, bis die Zutaten glasig sind. Mit dem Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Alkohol verdampft und eingekocht ist. Nun nach und nach die Brühe hinzugeben. Immer nur so viel bis der Reis gerade bedeckt ist. Erst nach schütten, wenn die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen wurde. Das dauert ca. 15-20 min. Zum Schluss Kokosmilch und Parmesan unterrühren, bis dieser geschmolzen ist. Topf von der Platte nehmen, das Stück Butter unterrühren und zwei Minuten ruhen lassen. Erst dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fisch:

2.Für die Kruste, die sich schon einige Stunden vorher vorbereiten lässt, Rosmarin und Thymian hacken und zur zimmerwarmen Butter geben. Knoblauch schälen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zur Buttermasse geben. Pinienkerne anrösten, hacken und mit der Masse vermengen. Mit dem Saft einer halben Limette, Tomatenmark, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze ziehen lassen (nicht in den Kühlschrank) und erst kurz bevor die Kruste auf den Fisch kommt, das grob zerbröselte Kroepoek und die Haferflocken untermischen.

3.Die schon fertigen Fischfilets abwaschen, abtupfen und auf verbliebene Gräten überprüfen, gegebenenfalls ziehen. Backofen auf 160° vorheizen. Die Hautseite vier Mal schräg anritzen und in einer gefetteten Pfanne 2 min scharf anbraten. Dann die Kruste auf der Fleischseite auftragen und den Fisch auf einem Rost für 9-12 min in den Ofen schieben.

Asiatisches Gemüse:

4.Pak Choi waschen und von der Knolle entfernen. In einer heißen Pfanne mit Öl und Knoblauch anschwitzen, bis es zusammenfällt, aber noch knackig ist. Mit Zucker bestreuen und Soyasauce ablöschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doradenfilet mit Kroepoek-Pinienkern-Kruste und Kokosrisotto an asiatischem Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doradenfilet mit Kroepoek-Pinienkern-Kruste und Kokosrisotto an asiatischem Gemüse“