Dinkel-Roggen-Mischbrot

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
lauwarmes Wasser 350 ml
Hefe 0,5 Würfel
Gerstenmalz 2 TL
Dinkelmehl Type 630 500 g
Roggenmehl Type 1150 125 g
Salz 10 g

Zubereitung

1.Das lauwarme Wasser in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die Hefe hineinbröckeln und das Gerstenmalz dazugeben und unter Rühren alles gut vermengen. In einer anderen Schüssel die beiden Mehlsorten mit dem Salz mischen.

2.Nun ein Drittel der Mehlmischung zur Hefemischung geben, und mit dem Knethaken der Küchenmaschine kneten. Nach und nach das restliche Mehl dazugeben. Die Küchenmaschine den Teig ca. 10 Minuten kneten lassen, der Teig sollte sich von selbst von der Schüssel lösen.

3.Dann den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen, der Teig sollte sich mindestens verdoppelt haben. Dann den Teig 3 - 5 Minuten mit den Händen kräftig durchkneten und zu einem länglichen Laib formen und dann in ein entsprechendes gut ausgemehltes Gärkörbchen geben.

4.Wenn man kein Gärkörbchen hat, einfach den Laib auf ein mit Backpapier aus gelegtes Backblech geben. Das Gärkörbchen oder den Brotlaib abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

5.Dann das Gärkörbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen. 500 ml kaltes Wasser auf den Backofenboden giessen und das Backblech sofort auf die 2 Schiene von unten schieben. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 210 Grad schalten und 35 Minuten weiterbacken.

6.Dann die Backofentür leicht öffnen (Löffel dazwischenklemmen), damit der Dampf abziehen kann und weitere 5 Minuten backen. Dann das Brot herausnehmen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Roggen-Mischbrot“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Roggen-Mischbrot“