Hackbraten nach "Art des Hauses"

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Brötchen alt 1 Stück
Rinderbrühe Pulver 0,25 Teelöffel
Hühnerei frisch 1 Stück
Magerquark 100 Gramm
Emmentaler Vollfettstufe 100 Gramm
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Petersilienblätter getrocknet 1 Esslöffel
Semmelbrösel bei Bedarf 2 Esslöffel
Kräutersalz, Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Basilikum getrocknet etwas
Thymian getrocknet etwas
Für die Soße
Karotten in Scheiben geschnitten 2 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Porree frisch 1 Stück
Öl etwas
Rinderfond 250 ml

Zubereitung

1.Hackfleisch auf Raumteperatur bringen.

2.Das Brötchen in kleine Würfel schneiden. Rinderbrühenpulver in heißem Wasser auflösen und die Brötchenwürfel damit übergiessen.

3.Ewas Öl in ein kleinen Pfanne erhitzen und Zwiebel,-u. Knoblauchwürfel glasig andünsten. Petersilie zugeben und kurz mit andünsten.

4.Das Hackfleisch aufgelockert in eine Schüssel geben. Die eingeweichten Brötchenwürfel ausdrücken und auf dem Fleisch verteilen.

5.Die angedünsteten Zutaten zugeben. Gewürze, Kräuter, Ei und Quark zugeben und gut durchmischen. Ca. 10 Minuten ruhen lassen.

6.Sollte der Fleischteig zu feucht sein, Semmelbrösel unterkneten.

7.Den Fleischteig auf Backpapier oder Klarsichtfolie ausbreiten. Den Käse in 4 Stangen ( ca. 0,5 cm dick) schneiden und auf das Fleisch legen.

8.Mit Hilfe der Folie zu einem länglichen Laib formen.

9.Backofen mit der Bratenform auf 200 Grad vorheizen.

10.Das Soßengemüse ( Zwiebel, Porre und Karotten) klein schneiden. 2 EL Öl in der Bratenform erhitzen, Gemüse und Fleisch zugeben.

11.In den Ofen geben und ca. 1 Stunde garen. Nach ca. 30 Minuten wenden.

12.Nach 45 Minuten mit heißem Rinderfond übergießen.

13.Am Ende der Garzeit den Hackbraten aus der Bratform nehmen in Alufolie packen und warmstellen.

14.Die Soße durch ein Sieb filtern, das Gemüse durchdrücken, kurz aufkochen lassen evtl. noch abschmecken und binden.

15.Den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit der Soße und Beilagen auf dem Teller anrichten.

16.Wir hatten die Bunte Germüse-Terrine dazu. Klicke einfach auf diesen Link und schaue es dir an auf kochbar.de: Bunte Gemüse-Terrine

17.Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten nach "Art des Hauses"“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten nach "Art des Hauses"“