schneegestöber-dessert,und danach ein espresso !!

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
magerquark 250 gr
guten eierlikör 2 schnapsgläschen
zitronensaft 1 spritzer
beerenobst, gefroren-dann nur etwas antauen lassen 500 gr
schlagsahne 250 gr
vanillezucker 1 tl
baisertupfen 200 gr

Zubereitung

1.aus magerquark,eierlikör und zitronensaft rühre ich eine creme. das gefrorene beerenobst habe ich angefroren-nicht ganz aufgetaut...ich persönlich mag es so angefroren kalt..man kann es natürlich auch ganz auftauen lassen und im sommer bei möglichkeit frisches nutzen.

2.die frische sahne habe ich steif geschlagen und mit vanillezucker gesüßt. die baisertupfen habe ich in eine tüte getan und darin grob zerbröselt.

3.in einem glas habe ich nun geschichtet... 1.schicht- baiserbrösel 2.schicht-beeren,pur 3.schicht-quarkcreme 4.schicht-sahne 5.schicht-baiserbrösel

4.nun kann man diese schichten wiederholen,bis alle zutaten aufgebraucht sind.. sofort servieren...schmeckt eben recht kalt serviert am besten und ich könnte mich trotz der kalorien "reinknien"--lächel.....

5.dazu oder danach ein starker espresso...dann ist die welt erstmal in ordnung....

Auch lecker

Kommentare zu „schneegestöber-dessert,und danach ein espresso !!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„schneegestöber-dessert,und danach ein espresso !!“