Schoko-Amaretto-Hörnchen

Rezept: Schoko-Amaretto-Hörnchen
ein "fast gelungener Versuch", nachdem mich mein oller Fleischwolf fast in den Wahnsinn getrieben hat.
3
ein "fast gelungener Versuch", nachdem mich mein oller Fleischwolf fast in den Wahnsinn getrieben hat.
2
568
Zutaten für
25
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5 Menge
http://www.kochbar.de/rezept/481628/Spritzgebaeck-wie-schon-meine-Oma-es-machte.html
2 EL
Mehl
2 EL
Kakaopulver schwach entölt
2 EL
Amaretto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1394 (333)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
39,5 g
Fett
6,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schoko-Amaretto-Hörnchen

Schokoadenbrot

ZUBEREITUNG
Schoko-Amaretto-Hörnchen

1
Dieser blöde Fleischwolf "hamstert" den Teig ..... spuckt ihn nicht mehr aus. Meine Geduld ist am Ende. Was mach ich nun mit dem restlichen Teig für`s Spritzgebäck.
2
Arbeitsfläche mit wenig Mehl bestäuben. Teig aus dem Kühlschrank holen. Mit 2 EL Mehl, dem Kakao und dem Amaretto verkneten. (evtl. noch etwas Mehl zugeben)
3
Rollen formen ..... aber nicht so dick wie meine auf den Bildern. lach......
4
In Stück schneiden und Hörnchen formen, dabei die Oberfläche etwas flachdrücken.
5
Blech mit Backpapier auslegen und die Hörnchen draufgeben. Bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.
6
Auskühlen lassen und geniessen. Mein Mann hat sich gefreut, dass die Dinger so groß geworden sind.... gut zum einstippen. Wenigstens einer ist zufrieden........
7
Sind erstaunlich lecker.

KOMMENTARE
Schoko-Amaretto-Hörnchen

Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Dein Hörnchen sehen wunderbar aus, trotz dein Ärger mit dein Fleischwolf sind sehr gut gelungen! LG Elfe
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ja, das kenn ich. Hab dann versucht mit dem Spritzbeutel zu arbeiten, mit dem Ergebnis, dass das ganze Fett durch das Gewebe gepresst wurde und ich fast an Herzversagen gestorben wäre. Hab dann den Teig ausgerollt und geschnitten. ;-) Jetzt aber zu deiner Idee, den Teig mit Kakao und Amaretto zu pimpen - die find ich einfach genial und werde sie mir für die nächste Plätzchensaison vormerken. ;-)))))

Um das Rezept "Schoko-Amaretto-Hörnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung