Kräuterquark

Rezept: Kräuterquark
10
00:15
8
2580
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Magerquark
4 Stück
Frühlingszwiebel
2
Schalotte
1 TL
Knoblauchpaste (siehe Rezept)
1 Bund
Kerbel
0,5
Schnittlauch
2
Stiele Petersilie glatt
0,25
Saft einer Zitrone
1 Prise
Zucker
20 gr.
Butter
30 ml
Milch oder Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
3,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kräuterquark

Käse - Schinkencroissants

ZUBEREITUNG
Kräuterquark

1
Schalotte schälen und würfeln.
2
Frühlingszwiebel putzen und klein schneiden.
3
Petersilie von Stengel abzupfen und klein schneiden.
4
Schnittlauch abspülen und in Röllchen schneiden.
5
Schalottewürfel in einem Pfännchenmit der zerlassenen Butter anschwitzen.
6
Magerquark in eine Schüssel geben und glatt rühren. Kräuter, Schalottewürfel, Zucker, Zitronensaft, Knoblauchpaste,(Knoblauchpaste Salz und Pfeffer zugeben und verrühren. Je nach Bedarf, Milch oder Sahne zugeben.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Kräuterquark

   K****1
Kerbel hatte ich leider nicht, aber alles andere. Sehr, sehr fein.
   superdanny64
Ich habe die Schalotten vorher noch nie angedünstet. Danke für den Tipp. Wird die Tage nachgemacht. 5* LG Danny
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Ich finde diese Anregung gut. Auch Quark kann man in vielen Varianten schmackhaft zubereiten. Für deine Idee auf alle Fälle auch von mir 5*. LG
Benutzerbild von Agapanthus
   Agapanthus
Ich denke, der ist sehr lecker! Auch mal eine andere Variante, als ich ihn so kenne ... erinnert mich ein bisschen an die "grüne Soße", die ich sehr mag! Im übrigen verstehe ich Rezepte hier immer als Anregung, man muss sie ja nicht 1:1 übernehmen ... ich bin für jede Anregung dankbar und daher 5 Sternchen und gleich für die Knoblauchpaste dazu! LG - Claudia
Benutzerbild von Pitterling
   Pitterling
Sparen Sie sich Ihren blöden Kommentar. Auf solche Bemerkungen kann ich verzichten. Also Bitte.

Um das Rezept "Kräuterquark" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung