Ei und Meer

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 4
Garnelen 100 Gramm
Frühlingszwiebeln 3
Räucherlachs etwas

Zubereitung

1.Es nagte das kleine Hüngerchen..., wer kennt das nicht. Viel Arbeit sollte es nicht machen, also mal sehen was der Kühlschrank so hergibt...

2.Zuerst mussten die Frühlingszwiebeln dran glauben und wurden so von einem trostlosen Kühlschrankleben befreit. In kleine Ringe geschnitten wanderten sie in die bereit stehende Pfanne. Unter Zugabe von etwas Margarine wurden sie leicht gedünstet.

3.Zwischenzeitlich fiel mein Adlerauge auf den übrig gebliebenen Räucherlachs vom Frühstück. Hier wurde kurzer Prozess gemacht und der Lachs in kleine Würfel verwandelt. Ab zu den Frühlingszwiebeln

4.Dieses war der zweite Streich...doch der Dritte folgt sogleich...die Garnelen wurden ihrer ursprünglichen Bestimmung enthoben und wurden zu Pfannenverbündeten...hinein ins Geschehen und leicht mit untergehoben

5.Den finalen Abschluss bilden die Eier...in einer Schüssel aufgeschlagen, mit etwas Salz versehen, gerührt und nicht geschüttelt, wandern sie zum Meeresgetier in die Pfanne

6.Unter stetem Rühren krümelig und leicht braun werden lassen...fertig

7.Dazu schmeckt jede Art von Brot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ei und Meer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ei und Meer“