Jambalaya

1 Std 30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hähnchenbrustfilet 400 g
Paprikawurst Chorizo 200 g
Öl 1 Eßl
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauch 1 Zehe
Bleichsellerie frisch 1 Stange
Paprika 3 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Lorbeerblätter 2 Blatt
Thymian 1 TL
Chili oder Cayennepfeffer 1 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Salz 1 TL
Dose Tomaten geschält 800 ml
Gemüsebrühe 1 Liter
Risotto-Reis oder Jasminreis 500 g
Tiefseegarnelen 12 Stück
oder etwas
Garnelen 300 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilets in zwei Zentimeter Würfel schneiden, Zwiebeln, Knoblauch und Chorizo in ganz kleine Würfel schneiden.Sellerie und Paprika waschen und ebenfalls würfeln. Das Öl in Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel und Chorizo darin anbraten.Dann die Würfel herrausnehmen und beiseite stellen . .

2.Zwiebeln ,Knoblauch, Sellerie und Paprika in der Pfanne andünsten .Lorbeerblätter einreisen und hinzugeben.Die Gewürze in einen Mörser fein zermahlen und zu dem Gemüse geben. Die geschälte Tomaten und die hälfte der Gemüsebrühe zum ablöschen. Der rohe Reis in die Soße geben und unter rühren bei kleiner Flamme 10 Minuten offen köcheln lassen evtl. Gemüsebrühe auffüllen.

3.Garnelen frisch das Kopfteil entfernen und aus der Schale lösen und am Rücken einschneiden den Darm entfernen. Die Garnelen vorsichtig zum Schluss in die Reismischung geben und 10 Minuten köcheln lassen, Wenn der Reis sämig ist und die Garnelen glasig sind .Lorbeerblätter herrausnehmen Man kann auch ersatzweise 300 g Sampis nehmen Nochmals abschmecken mit Salz und Cayennepfeffer . Anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jambalaya“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jambalaya“