Maultaschen einmal anders

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maultaschen 1 Päckchen
eingelegte Pomodori - Kirschtomaten - 500 gr. 1 Glas
Tomatenmark 0,5 Tube
Knoblauch frisch 1 Zehe
Zwiebel 1 Stk.
roher Schinken 100 Gramm
Rosmarin frisch etwas
Gewürze mediterran etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Pecorino etwas
Balsamico etwas
Zucker 1 TL
Schmand gehäuft 1 EL
Brühe gekörnt 1 TL
Chilli klein gehackt od. getrocknet etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Schinken würfeln. Maultaschen 4teln. Olivenöl mit Butter in einer Pfanne geben und etwas heiß werden lassen. Jetzt die Zwiebeln, den Knoblauch - gedrückt -, den Rosmarin und den Schinkenspeck dazugeben. Etwas anbräunen. Jetzt die Maultaschen dazugeben, ebenso anbräunen lassen. Tomatenmark dazugeben und mit einem Schluck Rotwein aufgießen und dem Wasser in dem die Pomodori eingelegt waren und aufgießen. Etwas gekörnte Brühe, die Gewürze dazugeben. Etwas Balsamicoessig und Zucker dazugeben. Jetzt die Pomodori dazugeben und kurz heiß werden lassen. Dauert nicht lange und die Pomodori können sehr heiß werden. Ganz zum Schluß 1 guter Löffel Schmand unterrühren. Anrichten und mit Pecorino betreuen.

Bemerkung

2.Wir haben festgestellt, dass diese Soße hervorragend auch zu Spaghetti genommen werden kann, da Sie besser zu händeln ist als Hackfleischsoße. Die eingelegten Pomodori beziehe ich übrigens direkt aus der Toscana von einer kleinen Fattoria mit Namen La Vialla. Wenn jemand Interesse hat mehr über die Fattoria zu erfahren hier ein Link: http://www.lavialla.it/de/

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maultaschen einmal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maultaschen einmal anders“