Hackfleisch-Torte aus dem Wasserbad ...

1 Std 30 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Füllung:
Hackfleisch gemischt 250 g
Ei 1
Zwiebel gewürfelt 1 grosse
Öl 1 Teelöffel
Semmelbrösel 2 Esslöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Chiliflocken etwas
Außerdem:
Wirsing 1 kl. Kopf
Wasser kochend etwas
Butter zum Fetten der Form etwas
Flöckchen aus Markenbutter 30 g
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Für die Soße:
Butter 30 g
Mehl 30 g
Sud von der Hackfleisch-Torte 100 ml
Fleischbrühe 150 ml
Sahne 100 ml
Pfeffer, Salz, Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Den Wirsing-Strunk über Kreuz tief einschneiden und mit einem großen Messer den Strunk in Segmenten tief herausschneiden. Den Wirsingkopf nun für ein paar Minuten in kochendes Wasser legen und dabei die einzelnen Blätter nach und nach vom Kopf lösen, dann kurz in kaltes Wasser tauchen.

2.Abtropfen lassen und die dicke Blattrippe flachschneiden. Eine Wasserbad-Form ausfetten und mit den Wirsingblättern dicht an dicht auslegen (auch die Ränder).

3.Die Hälfte der Zwiebelwürfel im Öl glasigbraten und wieder abkühlen lassen, dann mit allen angegebenen Zutaten für die Füllung einen Hackteig bereiten und diesen in die Form drücken. Dann noch zwei Lagen Wirsing auf das Fleisch setzen und alles schön fest andrücken. Butterflöckchen und Muskatnuss darüberstreuen und die Form fest verschließen.

4.Die Form in einen etwas größeren Topf stellen und kochendes Wasser dazugießen. Die Form sollte etwa 2/3 hoch im Wasser stehen (mindestens bis zur Hälfte). Etwa 50 bis 55 Minuten lang im kochenden Wasserbad garen.

5.Die Form aus dem Wasserbad heben, den Deckel lösen und die gebildete Flüssigkeit aus dem Inhalt vorsichtig abgießen - sie wird für die Soße gebraucht. Die Form wieder verschließen und im Wasserbad warmhalten, bis die Soße zubereitet ist.

6.Dazu Butter und Mehl hell durchschwitzen und nach und nach unter ständigem Rühren erst mit dem Tortensud und dann mit der Fleischbrühe ablöschen, bis die Soße schön sämig ist. Bei milder Hitze mindestens 7 Minuten lang köcheln lassen, dann mit der Sahne verfeinern und noch einmal kräftig mit frisch geriebenem Muskat abschmecken.

7.Die Hackfleisch-Torte auf eine Servierplatte stürzen, eventuell mit Tomatenstückchen und Petersilie garnieren und in "Torten-Stückchen" mit der feinen Soße zu kleinen Pellkartoffeln servieren.

8.Anmerkung: Aus dem Rest vom Wirsing-Kopf habe ich ein Gemüse mit scharfen Jalapenos bereitet, das gibt es schon in diesem Kochbuch bei: Wirsinggemüse mit scharfen Jalapenos

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch-Torte aus dem Wasserbad ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch-Torte aus dem Wasserbad ...“