Lachs mit Mandelkruste

40 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Thymian 4 Stiele
Toastbrot, 2 Scheiben 40 g
Mandelblättchen 50 g
+ 1 TL Butter 75 g
Salz, Pfeffer etwas
Spinat 600 g
Zwiebel 1
Lachsfilet 600 g
Öl 1 EL
Gemüsebrühe 200 ml
Weißwein 150 ml
Schlagsahne 100 g
geriebene Muskatnusse etwas

Zubereitung

1.Thymian hacken, Toast im Universalzerkleinerer fein zerhacken. Mandeln ohne Fett rösten, abkühlen lassen. 75 g Butter, Thymian, Toast und Mandeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Spinat waschen. Zwiebel schälen und würfeln. Lachs in 4 Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Im heißen Öl rundherum 1-2 Minuten braten. In 4 ofenfeste Schälchen (oder eine große Auflaufform) geben. Butter-Mix auf den Lachs-Tranchen verteilen. Brühe und Wein angießen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft: 175° C) ca. 10 Minuten backen.

3.1 TL Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andüsnten, Spinat und Sahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Spinat mit dem Lachs anrichten. Dazu schmecken Petersilien-Kartoffeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs mit Mandelkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs mit Mandelkruste“