Cannelloni mit Gorgonzolakürbis-Ziegenkäse-Füllung und Bechamelsoße überbacken

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gorgonzolakürbisreste vom Vortag 500 Gramm
Nudelteig 0,5 Päckchen
Ziegenkäse 0,5 Päckchen
Camembert 0,25 Päckchen
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle, Zitronenpfeffer sowie Sezchuanpfeffer etwas
Chilly etwas
etwas Milch od. Sahne etwas
Bechamel-Kürbissoße
Butter etwas
Mehl etwas
Gemüsebrühe etwas
Milch etwas
Kürbisreste 150 Gramm
Zitronensaft etwas
etwas Streukäse etwas
frische Kräuter z.B. Petersilie od. Schnittlauch etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

Füllung zubereiten

1.Die Reste vom Gorgonzolakürbis - lassen Sie einen Rest für die Soße, etwa 150 g - (man kann natürlich auch frischen nehmen, diesen müssen Sie allerdings erst putzen und im Backofen bei ca. 200 Grad etwa 80-90 Min. garen bis er gut weich ist), Ziegenkäse, Camenbert zerstapfen (wie für Kartoffelbrei). Dann kleingeschnittene Chilly und die Gewürze und Flüssigkeiten dazugeben.

Nudelteig

2.Nudelteig in etwa 12 cm x 10 cm große Rechtecke schneiden. Die wirklich gut gewürzte Masse auf den Teig geben und zu einer Rolle formen. So verfahren bis der Teig und die Füllung aufgebraucht ist.

Bechamel-Kürbissoße

3.Butter flüssig werden lassen, Mehl daruntergeben, dann mit Brühe und Milch aufgießen (ich gebe extra keine Menge für die Soße an, weil jeder unterschiedlich Soße mag). Milch und Brühe zu gleichen Teilen nehmen. Leicht andicken lassen. Jetzt den zertrückten Kürbis dazugeben. Alles mit Mixstab gut purieren bis die Soße schön glatt ist. Jetzt den Streukäse in die Soße geben (so verbrennt der Käse nicht und schmeckt nicht bitter). Mit Muskatnuss, Sezchuanpfeffer und Orangenpfeffer - od. nach Ihrem Geschmack würzen. Soße aufkochen lassen bis Sie für Sie die richtige Konsistenz hat.

4.Etwas von der Soße in die Auflaufform geben. Dann die gefüllten Röllchen einschichten. Mit dem Rest der Soße auffüllen bis die Cannelloni bedeckt sind.

Backen im Ofen

5.Die Cannelloni für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen - mittlere Stufe - garen.

Kommentar

6.Da ich von den Resten des gefüllten Gorgonzolakürbises - womit ich gestern die Teigtaschen mit Kürbis gemacht habe - sowohl Teig als auch Kürbis übrig hatte wurde aus diesen Resten nun widerum ein weiteres Gericht. Da ich beim Anrichten nicht an das Foto gedacht habe sieht der Teller leider entsprechend aus. Sie können die Cannelloni sicher schöner anrichten, aber es kommt ja auf den Geschmack an und der war wirklich nicht schlecht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cannelloni mit Gorgonzolakürbis-Ziegenkäse-Füllung und Bechamelsoße überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cannelloni mit Gorgonzolakürbis-Ziegenkäse-Füllung und Bechamelsoße überbacken“