Teriyaki-Spieße mit Erdnußsauce

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schnitzel vom Schwein oder Pute 2 große
Zwiebel 1
Erdnussbutter 200 gr
Ananassaft 100 ml
Sambal Oelek 1 TL
Honig 4 EL
Sojasauce 4 EL
Öl 5 EL
Limette 1
Teriyaki Sauce etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.10 EL Teriyaki Sauce, 4 EL Honig, 5 EL Öl und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Wer es scharf mag, darf auch gern Chili dazugeben

2.Das Schnitzelfleisch in Streifen schneiden und für 1 Stunde in der Marinade ziehen lassen

3.Das Fleisch auf Holzspieße stecken und in der Pfanne schön goldbraun braten lassen. Bei jedem Wenden mit der Marinade bestreichen. Alternativ kann man die Spieße auch bei 200 Grad knapp 30 Minuten im Backofen zubereiten.10 Minuten vor dem Ende der Garzeit vorsichtig umdrehen, und mit Marinade bestreichen, dann werden sie von beiden Seiten braun.

4.Für die Erdnusssauce die Zwiebel in feine Würfel schneiden und glasig andünsten. Erdnußbutter, Sambal Oelek, Sojasauce und Ananassaft dazu geben und alles verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teriyaki-Spieße mit Erdnußsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teriyaki-Spieße mit Erdnußsauce“