Gemüsestrudel an kalter Kräutersoße

35 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Filoteig Blätter 8 Stück
Möhren 3 Stück
Kohlrabi frisch 1 Stück
Pastinake frisch 3 Stück
Paprika 1 Stück
Feta 250 Gramm
Butter etwas
Salz 1 Prise
Muskat 1 Prise
Olivenöl etwas
Petersilie etwas
Schnittlauch etwas
Basilikum etwas
Dill etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse putzen und in sehr feine, ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Dabei in etwa von jeder Gemüsesorte die gleiche Menge verwenden.

2.Das Gemüse in Salzwasser bissfest dünsten. Leicht abkühlen lassen, in einem Sieb alle Flüssigkeit ablaufen lassen, evtl. das Gemüse mit einem Löffel leicht ausdrücken.

3.Die Blätter vom Teig überlappend auf ein Küchenhandtuch oder Backpapier legen, Gemüse darauf verteilen. Den Käse geschnitten oder in Flöckchen auf das Gemüse verteilen. Mit Hilfe des Tuches einrollen und vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Seiten werden nur eingeschlagen. Mit reichlich flüssiger Butter bepinseln.

4.Im gut vorgeizten Ofen bei 180 °C backen, bis der Teig schön knusprig ist (15-20 min).

5.In der Zwischenzeit aus Öl, den grob geschnittenen Kräutern sowie Salz und Pfeffer mit Hilfe eines Blitzhackers oder Stabmixers eine Soße bereiten. Zum Servieren den Strudel in Stücke schneiden und mit der Kräutersoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsestrudel an kalter Kräutersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsestrudel an kalter Kräutersoße“