Surf und Turf asiatisch, davor Carte Blanche und Kleine Köstlichkeit von der Ente

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Carte Blanche mit Mangosirup
Sekt 1 Liter
Mangosirup 5 cl
Kleine Köstlichkeit von der Ente mit Mango
Entenbrust geräuchert 1 Stück
Baguette 1 Stück
Butter 25 Gramm
Frühlingszwiebel 1 Stück
Mango 2 Stück
Ingwer 20 Gramm
Chilischote 2 Stück
Honig 1 EL
Limette 1 Stück
Apfelessig 100 ml
Zucker braun 150 Gramm
5-Gewürze-Pulver 1 Msp
Surf & Turf asiatisch
Riesengarnelen 15 Stück
Limette 1 Stück
Frühlingszwiebel 1 Stück
Currypulver 2 TL
Eiweiß 2 Stück
Frühlingsrollenteig 5 Blatt
Rinderfilet 500 Gramm
Paprikapulver 1 TL
Sardellenfilets 2 Stück
Kapern 1 EL
Cornichons 2 Stück
Schalotte 1 Stück
Ingwer 20 Gramm
Petersilie 0,5 Bund
Erdnussöl 2 EL
Tomatenketchup 2 EL
Chilisoße Süß-Sauer 1 EL
Zucker 1 TL
Pflücksalat 1 Päckchen
Sesam 2 EL
Balsamico-Essig weiß 3 EL
Traubenkernöl 6 EL
Honig 1 TL
Schalotte 1 Stück
5-Gewürze-Pulver 0,5 TL
Teriyaki Sauce 50 ml
Chili 2 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Erdnussöl 10 ml

Zubereitung

Carte Blanche mit Mangosirup

1.Zuerst Carte Blanche in 5 Sektgläser einschenken und anschließend je 1 cl Mangosirup hinzugießen.

Kleine Köstlichkeit von der Ente mit Mango

2.Für das Mango-Chutney die Mangos schälen, Fruchtfleisch von den Steinen schneiden und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Chilischoten halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Limette halbieren, auspressen und mit dem Essig verrühren. Zucker in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis er flüssig und hellbraun ist. Ingwer- und Chilistreifen in den Zucker geben. Mit der Limetten-Essig-Mischung ablöschen und 2-3 Minuten kochen lassen. Mango dazugeben und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren 45 Minuten kochen lassen; dabei wenn nötig bis zu 200 ml Wasser nach und nach zugeben. Mit Honig und Fünf-Gewürz-Puder abschmecken.

3.Baguette in Scheiben schneiden und mit Butter bestreichen. Das Butterbrot mit je ein Esslöffel Mango-Chutney belegen. Die geräucherte Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und je drei Scheiben auf das Brot drapieren. Mit Frühlingszwiebeln garnieren.

Surf & Turf asiatisch

4.Asiatisches Tatar vom Rinderfilet : Schalotten und Ingwer schälen und würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten- und Ingwerwürfel darin glasig dünsten, herausnehmen. Sardellen abspülen und trocken tupfen. Sardellen, Cornichons, Ingwer und Kapern fein hacken. Rinderfilet in kleine Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Ketchup, Süß-saure Sauce, Petersilie, Paprika, Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzig abschmecken.

5.Frühlingsrollen gefüllt mit Garnelen : Die Garnelen fein würfeln. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Limettenschale fein abreiben und Saft auspressen. Garnelenwürfel mit Limettensaft und –schale, Frühlingszwiebeln, Currypulver, 1 Eiweiß mischen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Teigblatt mit einer Ecke nach oben auf die Arbeitsfläche legen und die Füllung auf den unteren Teil des Blattes geben. Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Die untere Ecke über die Gemüsefüllung klappen. Die beiden Seitenhälften einklappen und die Spitzen zusammenlegen. Die Frühlingsrolle von unten nach oben aufrollen. Das Fett in einem Wok erhitzen und die Rollen goldbraun und knusprig ausbacken.

6.Salat mit Sesam-Dressing: Den Essig mit Ketchup und Honig verrühren. Die Schalotte und den Ingwer schälen, würfeln und kurz in Öl andünsten. Zusammen mit dem Traubenkernöl und weißem Sesam untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Salat waschen, trocken schleudern und mit dem Sesamdressing vermengen.

7.Teriyaki-Garnelen: Garnelen schälen und in der Mitte durchschneiden. Mit grob geschnittenem Knoblauch und Teriyakisauce vermengen und im Kühlschrank ziehen lassen (mind. für 1-2 Stunden). In einer Pfanne mit Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

8.Tatar mit Hilfe eines Vorspeisenrings auf Tellern anrichten. Teriyaki-Garnele auf dem Tatar drapieren. Frühlingsrollen in der Mitte anschneiden und neben dem Tatar legen. Salatbouquet mit dem Sesamdressing auf dem Teller mit Blüten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Surf und Turf asiatisch, davor Carte Blanche und Kleine Köstlichkeit von der Ente“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf und Turf asiatisch, davor Carte Blanche und Kleine Köstlichkeit von der Ente“