Kuchen: Marmorkuchen mit Rum-Aroma

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter 300 g
Zucker 300 g
Vanillezucker 1 Packung
Rum-Aroma 1 Fläschen
Eier 5 Stück
Weizenmehl 375 g
Backpulver 1,5 TL
Salz 1 Prise
Milch 6 EL
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Weiche Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren, nach und nach 275 g Zucker, Vanillezucker, Rum-Aroma und Salz unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute).

2.Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd eßlöffelweise mit 3 EL Milch auf mittlerer Stufe unterrühren (nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt). 2/3 des Teiges in eine gefettete Kastenkuchenform füllen.

3.Kakao sieben, mit Zucker und 3 EL Milch unter den Rest des Teigs rühren, so dass er wieder schwer reißend vom Löffel fällt.

4.Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen, mit einer Gabel sprialförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht.

5.Die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und dort bei 170-200 Grad ca. 50 - 65 Minuten backen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Marmorkuchen mit Rum-Aroma“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Marmorkuchen mit Rum-Aroma“