Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle

Rezept: Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle
Fürs Büro - gab es heute Mittag bei mir! Sehr lecker - genau mein Geschmack!
10
Fürs Büro - gab es heute Mittag bei mir! Sehr lecker - genau mein Geschmack!
00:20
2
2143
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5 kleiner
Blumenkohl, ca. 400 g
Salz
1
Ei
1 EL
Weißweinessig
1 EL
Zitronensaft
Pfeffer
2 EL
kaltgepresstes Rapsöl
2 dünne Scheiben
Parmaschinken
1
Frühlingszwiebel
0,5 Bund
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle

Gyros a la Heiko

ZUBEREITUNG
Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle

1
Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. In Salzwasser in 5-7 Minuten bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Das Ei in 10 Minuten hart kochen, pellen und fein hacken.
2
Aus Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette rühren und den Blumenkohl lauwarm darin wenden. Ziehen lassen.
3
Den Schinken winzig klein würfeln. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Petersilie abbrausen, trockenrtupfen, Blätter abzupfen und fein hacken. Eier, Schinken, Zwiebel und Petersilie vermengen und auf dem Blumenkohl verteilen. Dazu passt 1 kleine Scheibe Roggen-Vollkornbrot (ca. 30 g).

KOMMENTARE
Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle

Benutzerbild von alarm
   alarm
Also ich ess es gerne kalt, weil ich es so kenne. Lass mich aber auch gerne belehren. Auf jeden Fall ein Leckerchen. LG Jörg
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Eine schöne Idee und eine leichte Mahlzeit. Isst Du es kalt oder erwärmst Du es noch in der Micro? LG Stine

Um das Rezept "Marinierter Blumenkohl mit Eier-Häckerle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung