Gurke mit Lachstatar an Meerrettichschaum

25 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
saure Sahne 100 Gramm
Crème fraîche mit Kräutern 100 Gramm
Räucherlachs 100 Gramm
Meerrettich 3 EL
Sahne 3 EL
Kavier - je nach dicke des Portmonai 1 Glas
frische Radieschensprossen etwas
Salatgurke 1
Limette 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
18,6 g

Zubereitung

1.Die Gurke schälen und in 4 gleichmäßige Teile aufteilen. Die Teile sauber der länge nach halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse rausholen.

2.Den Lachs in kleine Stückchen schneiden, eine Handvoll Radieschensprossen hacken und beides mit der Crème Fraîche und der sauren Sahne vermengen. Das ganze mit feinem Pfeffer und dem Limettensaft abschmecken und in einen Gefrierbeutel füllen.

3.Den Meerrettich mit der Sahne zu einem Schaum schlagen. Am besten geht das mit dem Mixer, oder dem Zauberstab.

4.Das ganze auf einem flachen Teller anrichten. Die Gurkenhälften zusammensetzten so wie sie zusammen gehören und hochkant auf die Teller setzten. Nun in den Gefrierbeutel ein kleines Loch schneiden und mit ihm als umfunktionierter Spritzbeutel die Gurkenteile füllen. Darauf einen Teelöffel voll Kavier geben und mit etwas grünem dekorieren. Drumherum den Meerrettichschaum geben. (am besten - siehe Bild) Et voià!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gurke mit Lachstatar an Meerrettichschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gurke mit Lachstatar an Meerrettichschaum“