Apfelkuchen vom Blech

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Teig
Butter 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Dinkel Mehl 500 Gramm
Backpulver 1
Eier Freiland 5
Für den Belag
Apfel 750 Gramm
Zimt gemahlen etwas
Zucker braun 4 Teelöffel
Butter 50 Gramm
zum Bestreichen
Apfelgelee 2 Esslöffel
selbstgemacht etwas

Zubereitung

1.Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen

2.Äpfel schälen vierteln Kerngehäuse rausschneiden bis zur weiteren Verwendung in Zitronenwasser legen damit sie nicht braun werden

3.Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unter rühren

4.Mehl mit Backpulver mischen unter rühren

5.Teig auf das Blech streichen

6.Äpfel in dünne Spalten schneiden und senkrecht in den Teig drücken ziemlich dicht beieinander (siehe Fotos)

7.Mit braunem Zucker und Zimt nach Geschmack bestreuen, die Butter in Flöckchen über den Äpfeln verteilen

8.Bei 175 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen

9.Noch heiß mit Gelee glasieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen vom Blech“