48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch auf Kohlrabi Carpaccio

Rezept: 48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch  auf Kohlrabi Carpaccio
Rezept zu Bericht in BEEF 16
16
Rezept zu Bericht in BEEF 16
4
15435
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schweinebauch
1 kg
Schweinebauch
30 g
Nitritpökelsalz
30 g
Brauner Zucker
1
Lorbeerblatt
5
Wacholderbeeren
5
Pfefferkörner schwarz
3
Gewürznelken
3 EL
Senf mittelscharf
Kohlrabi Carpaccio
2
Kohlrabi frisch
etwas
Minze frisch
3 Scheiben
Serranoschinken
3 EL
Pinienkerne
50 g
Parmesan
1 TL
Senf mittelscharf
2 EL
Olivenöl
1 TL
Kürbiskernöl
1 TL
Zucker
2 EL
Zitronensaft
1 EL
Essig weiß
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
35,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch auf Kohlrabi Carpaccio

ZUBEREITUNG
48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch auf Kohlrabi Carpaccio

Schweinebauch
1
In einem Topf 300ml Wasser, Pökelsalz, braunem Zucker, ´zu einer Pökellake aufkochen. Die abgekühlte Pökellake mit Hilfe einer Spritze mehrfach in den Schweinebauch injezieren. Nun den Schweinebauch zusammen mit der restlichen Pökellake, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Nelken einvakuumieren und etwa 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Schweinebauch nun aus dem Beutel holen und trocken tupfen mit Pfeffer würzen und mir dem Senf allseitig einreiben. Erneut einvakuumieren und bei 62 Grad 48 Stunden in einen Sous Vide Bad garen.
Kohlrabi Carpaccio
2
Aus Senf, Olivenöl, Kürbiskernöl, Zucker, Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Den Kohlrabi schählen und mit einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden. Diese kurz in der Marinade einlegen und dann auf dem Teller anrichten. Mit etwas Minze, Seranoschinken, Parmasan und gerösteten Pinienkernen dekorieren.
Anrichten
3
Den Schweinebauch aus dem Gerät holen, abtupfen und die Schwarze rautenförmig einschneiden. Nun den Schweinebauch in einer heißen Pfanne auf der Schwarte kräftig anbraten. Den Bauch in Stücke schneiden und auf dem Carpaccio anrichen.

KOMMENTARE
48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch auf Kohlrabi Carpaccio

Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Das ist ein Hammer-Rezept. Und der Schweinebauch sieht hervorragend aus. Schön, dass Ihr den Weg an die Kochbar gefunden habt und diese mit Euren sehr schönen Kreationen enorm bereichert. Man merkt, dass Ihr mit Leidenschaft kocht und das gefällt mir sehr. Ich wünsche mir sehr viel mehr von Euren Rezepten, sie sind für mich Anregung und Inspiration. Danke dafür. LG Caro
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Olive2
   Olive2
Da gewinnt so ein Schweinebauch viel an Eleganz. Ich habe sowas schon mal gegessen und war begeistert.
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
Die Sous-Vide Methode ist eine tolle Art Speisen sehr schonend und aromabewahrend zuzubereiten! Ein sehr schönes Rezept, bei dem man sehr schön sehen kann, das man auch mit relativ einfachen Zutaten einen erlesenen Gaumenschmaus zubereiten kann!
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
5 ***** schon alleine das Bild sieht Hammer aus ! LG GIna

Um das Rezept "48 Stunden Sous-Vide gegarter Schweinebauch auf Kohlrabi Carpaccio" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung