Vegan : Gemüse in Streifen mit Käse überbacken

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 6 mittelgroße
Möhren 4 mittelgroße
Kohlrabi 1 mittelgroßen
Zwiebel 1 große
Salz 1 TL
Pfefferzweig 1 getrockneten
getrocknete Rosmarinnadeln 1 handvoll
- oder frische nehmen - etwas
Reismilch etwas
veganen Käse 8 Scheiben
Muskat aus der Müle etwas

Zubereitung

1.Gemüse putzen,schälen,waschen und schneiden....geht alles sehr schnell im Roto von Genius....in eine Emaileauflaufform geben.

2.Mit Salz (muss man sehen ob es genügt, wir essen nicht sehr salzig) würzen und alles mit den Händen gut einarbeiten. Den Pfefferzweig abstreifen, den Stiel kann man später ganz entfernen,denn er bleibt hart (normaler oder andere Pfeffersorten tun es auch) .

3.Das Ganze mit Milch aufgießen, soviel man eben daran mag, die Rosmarinnadeln drüber verteilen und Muskat aus der Mühle drüber mahlen.

4.Auf kleiner Hitze ganz langsam zum köcheln bringen und bei schwacher Hitze etwas 10 Minuten blubbern lassen, dabei ab und an mal umrühren.

5.Backofen auf 200 Grad vorheizen und noch etwa 20 Minuten im Backofen überbacken.

6.Dazu gab es für jeden ein Schüssel Salat mit seinem Lieblings-Öl und Lieblings-Essig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Gemüse in Streifen mit Käse überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Gemüse in Streifen mit Käse überbacken“